OLAF - der elefantastische Nasensauger

OLAF - der elefantastische Nasensauger von Binder Marketing

Von: Binder Marketing  23.09.2008
Keywords: Gesundheitsprodukte für Babys und Kleinkinder

Entzündungen der oberen Atemwege werden durch Viren, Bakterien, Pilze usw. ausgelöst. Um ein besseres Ergebnis beim Gebrauch von Nasensprays zu erzielen, ist es sehr empfehlenswert die Nase bei Babys schonendabzusaugen. Mit dem ansteckenden Nasensekret entfernt man großteil der Krankheitserreger und verhindert, daß diese sich Richtung Nasennebenhöhlen, Ohren und Bronchien vermehren. Der elektrische Nasensauger ist klein, handlich und passt sich gut an Babys kleines Näschen an. Die optimal eingestellte Saugkraft ermöglicht, daß das Nasensekret sanft entfernt wird. Die Absaugzeit hängt von der Menge und Konsistenz des Nasensekrets ab. Meiner Meinung nach müßte Baby`s Nase so oft abgesaugt werden, wie ein Erwachsener die Naseselber putzen würde.
(Dr. Julianne HornyakKinderärztin und dreifache Großmutter)

Behinderung der Atmung 1. Schnupfen Der Schnupfen bei ganz jungen Säuglingen ist nicht harmlos und wird deshalb vom Arzt kontrolliert und behandelt: Da die Kinder dieses Alters nur im Geschrei durch den Mund atmen können, kann ein Schnupfen zu schweren Atembehinderungen führen bis zur Blauverfärbung der Haut ( Zyanose ). Besonders deutlich wird das beim Trinken an der Brust. Hungrig faßt der Säugling zu, saugt einige Schlucke, verschluckt sich am Nasenschleim oder macht erfolglose Atembewegungen, läßt die Warze los, schreit - wird dadurch wieder rosig, faßt erneut zu; das geht so bis zur Erschöpfung.Die Nase muß deshalb freigemacht werden.
(Zitat aus dem Buch " Kindersprechstunde ", Verlag UrachhausDr. med. Wolfgang GoebelKinderarzt)

Keywords: Gesundheitsprodukte für Babys und Kleinkinder