Neu: Asta Powerproject Version 9

Von: ASTA DEVELOPMENT GmbH  27.10.2006

Die aktuelle Version des Projektmanagement-Systems Asta Powerproject bringt eine Reihe nützlicher Neuerungen: von der neu designten, jetzt individuell konfigurierbaren Oberfläche über die Anbindung an MS Outlook bis zum Datenaustausch mit Fremdsystemen und einem kostenfreien Viewer für Powerproject-Dateien und andere gängige PM-Datenformate. Die Benutzeroberfläche wurde nicht nur optisch modernisiert, sondern kann nun dem Anforderungsprofil jedes Anwenders entsprechend individuell gestaltet werden. Insbesondere Einsteiger werden den vereinfachten Zugriff auf vordefinierte Ansichten und angepasste Menüs, Symbolleisten und Dialogfenster schätzen. Mit neuen Funktionen erleichtert ASTA Powerproject Version 9 die kapazitätstreue Ressourcenplanung: Neben den gewohnten Auslastungsdiagrammen können dazu aus den Balkenplänen auch übersichtliche Darstellungen der Ressourcenzuteilung erzeugt werden, die alle Zuordnungen einer Ressource in einer Zeile zusammenfassen. Gleichzeitig werden Mehrfachzuordnungen auf einen Blick erkennbar. Während des Zuordnens einer Ressource ist sofort deren daraus resultierende Auslastung ersichtlich - im Falle einer Überlastung werden auch gleich Alternativen zur Auswahl angeboten. Die Anbindung von Powerproject an Microsoft Outlook bzw. Microsoft Exchange Server macht es möglich, Projektbeteiligte zeitnah über ihre geplanten Einsätze zu informieren, sei es als Kalendereintrag oder Aufgabe in Microsoft Outlook oder per Email. Die Übernahme der Projektvorgänge als Aufgaben in Exchange/Outlook eröffnet die Möglichkeit, die Rückmeldungen zum Projektfortschritt einfach aus der gewohnten Outlook-Umgebung vorzunehmen. Auf diesem Wege können auch PDAs als mobile Geräte zur Fortschrittsrückmeldung genutzt werden. Weitere Neuerungen: Der Verknüpfungsmanager macht das Verknüpfen von Vorgängen insbesondere in großen und komplexen Projekten sehr viel einfacher. Begleitvorgänge können angelegt werden, deren Dauer durch Verknüpfungen gesteuert wird. Der Datenaustausch zwischen Asta Powerproject und Microsoft Project bzw. Primavera Software wird durch entsprechende Schnittstellen per XML- und XER-Format möglich. Ein kostenfreier Viewer für Powerproject-Dateien, MSP-XML, Primavera-XER und MPX-Dateien kann überall dort zum Öffnen und Drucken der Projektdaten genutzt werden, wo Asta Powerproject nicht zur Verfügung steht. Auf zwei Anwendertreffen am 30.11.06 in Hannover und am 07.12.06 in Augsburg wird Asta Powerproject Version 9 erstmals vorgestellt.


ASTA DEVELOPMENT GmbH kontaktieren

E-Mail

Diese Seite drucken