Portal zur Ausgabe virtueller Kundenkarten gestartet

Portal zur Ausgabe virtueller Kundenkarten gestartet von fun communications GmbH

Von: fun communications GmbH  09.09.2008
Keywords: Microsoft, Kundenkarte, Kundenbindung

Karlsruhe, 9. September 2008. Nach erfolgreichem Abschluss der Beta-Phase startet die fun communications GmbH am heutigen Dienstag ihr neues Portal zur Erstellung, zur Ausgabe und zum Management virtueller Kundenkarten. Unter www.webcard-loyalty.com können Händler und Portalbetreiber ihre eigenen virtuellen Kunden- und Bonuskarten in nur drei Schritten selbst erstellen.

Das kostenlose Portal ermöglicht angefangen vom Design und Inhalt der Karten, über die Definition von zeitlich begrenzbaren Gutschein- und Rabattaktionen, bis zur Ausgabe der virtuellen Kundenkarten an den Kunden per E-Mail oder als Downloadlink, alles über eine Oberfläche. Umfangreiche Statistiken informieren die Händler über den Erfolg ihrer Kampagnen. Die virtuelle Kundenkarte ergänzt bestehende Kundenbindungsprogramme und verknüpft diese mit der virtuellen Welt des Internets.

WebCard Loyalty bietet Kunden, Händlern und den Herausgebern der Kundenkarten einen echten Mehrwert. Für den Kunden gehören mit der virtuellen Kundenkarte verschiedene Benutzernamen und Passwörter der Vergangenheit an. Die Technik basiert auf dem offenen Standard für Information Cards, der für nahezu alle Betriebssysteme und Browser verfügbar ist. Information Cards sind u.a. in der Windows CardSpace(tm) Technologie implementiert. CardSpace ermöglicht eine verlässliche und sichere Authentifizierung und Autorisierung (User Centric Identity Management), die aufgrund der Client-Technologie resistent gegen Phishing-Attacken ist. Der Login Vorgang wird deutlich vereinfacht. Davon profitieren auch die Händler: Senkung der Einstiegshürde, Erhöhung des Nutzungsvolumens sowie eine verbesserte Datenqualität. Zusätzlich erhält sowohl der Händler wie auch der Herausgeber mit der virtuellen Kundenkarte ein Instrument für gezielte Marketingmaßnahmen (Bonuspunktprogramme, Rabatte bei Partnerseiten, Partnerwerbung, Couponaktionen), die es ihnen ermöglichen eine langfristige Kunden- bzw. Partnerbindung aufzubauen. Es eröffnen sich mit der Kundenidentifikation und den verbesserten Kundenprofilen interessante und profitable Businessmodelle innerhalb des Partnernetzwerks.

"Wir freuen uns, dass wir heute mit WebCard Loyalty die erste Anwendung mit virtuellen Kundenkarten auf Basis von Information Cards veröffentlicht haben. WebCard Loyalty kombiniert auf einmalige Weise die Vorteile des User Centric Identity Managements mit einem Kundenbindungs- und Bonusprogramm", so Stefan Bamberg, Geschäftsführer der fun communications GmbH. Bereits seit Jahren entwickelt fun communications erfolgreich Lösungen im Bereich Identity Management.

"Windows CardSpace schafft mit Information Cards die Basis für zukünftige Online Transaktionen, wenn es um Sicherheit und Datenschutz geht", so Tom Köhler, Director Security Strategy Communications bei Microsoft Deutschland. "CardSpace hilft dem Benutzer, sich vor Phishing-Angriffen wirksam zu schützen und gleichzeitig die Kontrolle über seine persönlichen Daten zu haben. Die WebCard Loyalty von fun communications verbindet Marketing- und Sicherheitsanforderungen ideal miteinander. Die einfache Bedienung von CardSpace in Verbindung mit den Loyalty Cards wird eine hohe Akzeptanz bei Internetbenutzern haben und damit das Online-Einkaufen sicherer machen."

Weitere Informationen unter www.fun.de und www.webcard-loyalty.com

fun communications präsentiert WebCard Loyalty auf der Internet World - Fachmesse und Kongress, 21.- 22. Oktober 2008, in München am Stand-Nr. 30.

Kurzporträt fun communications GmbH
Die fun communications GmbH mit Sitz in Karlsruhe bietet kundenspezifische IT-Komplettlösungen, Produkte im Bereich Banking sowie Smartcard-basierte Anwendungen im Internet. Seit Jahren hat sich fun communications erfolgreich mit seinen Anwendungen auf dem Markt für eBanking etabliert: Buhl Data Service, FIDUCIA, Lexware und die Postbank gehören zu den Unternehmen, die auf Lösungen von fun communications vertrauen. fun communications engagiert sich in den Initiativen baden-württemberg: connected (bwcon), CyberForum e.V., Mobile Region Karlsruhe, der Initiative GeldKarte e.V., der Freiwilligen Selbstkontrolle Multimedia-Diensteanbieter (FSM) und international in der Initiative OSIS (Open Source Identity Systems), in der Information Card Foundation, im Liberty Alliance Project und den Europäischen Technologie Plattformen eMobility und NESSI.

Ansprechpartner für die Presse
fun communications GmbH
Lorenzstrasse 29
D-76135 Karlsruhe
Senior Manager Marketing: Iris Wandler
Telefon: +49 721 96448-163
Telefax: +49 721 96448-263
E-Mail: iris.wandler@fun.de

(c) Alle erwähnten Firmen-, Waren- oder Dienstleistungsnamen können Warenzeichen oder Dienstleistungsmarken der entsprechenden Eigentümer sein.

Keywords: Identity Management, Infocard, Kundenbindung, Kundenkarte, Microsoft

fun communications GmbH kontaktieren

E-Mail

Diese Seite drucken