Prozesskostenrechnung

Prozesskostenrechnung von LOGO-TEAM Unternehmensberater für Logistik und Organisation

Von: LOGO-TEAM Unternehmensberater für Logistik und Organisation  12.02.2009
Keywords: Controlling, Supply Chain Management, Prozeßkostenrechnung

Jede Lieferkette kann in viele Teilprozesse untergliedert werden, die sich individuell deutlich unterscheiden: Räumliche Gegebenheiten, Bearbeitungszeiten, eingesetztes Equipment, Technik, Personalstrukturen und mittlere Fahrzeiten variieren von Fall zu Fall. Transparenz schafft hier eine Prozesskostenrechnung.

Sämtliche Einzelkosten, Gemeinkosten und Prozesszeiten werden detailliert erfasst und bewertet. Da für unterschiedliche logistische Einheiten auch verschiedene Tätigkeiten, Bearbeitungszeiten und Entfernungen anfallen, werden die Prozesskosten je nach logistischer Einheit auch unterschiedlich ermittelt. Je detaillierter einzelne Prozesse abgebildet sind, umso genauer lassen sie sich bewerten und gegebenenfalls verändern. Kosten werden verursachungsgerecht zugeschrieben, Kostentreiber identifiziert und die Auswirkungen von Prozessveränderungen können aufgezeigt werden. „Nur was ich kenne, kann ich auch managen“, erklärt Martin Stoll, Logistikberater von LOGO-TEAM. „Der Aufwand für eine Prozesskostenrechnung ist zwar hoch, da die Prozesse aber häufig wiederkehren, bildet meist schon der erste Entwurf eine solide Basis für spätere Ausarbeitungen, Ergänzungen oder Prozessveränderungen.

Die Prozesskostenrechnung bietet darüber hinaus  die Möglichkeit, neue Prozesse zu simulieren und deren Auswirkungen im Voraus zu erkennen.“  

Ein transparentes Prozessmanagement ist für Entscheider aus Industrie und Handel, aber auch für Logistik-Dienstleister von besonderem Interesse. Sie sind einerseits in der Lage, individuelle Preise zu veranschlagen, andererseits können Margen genauer berechnet werden. Welche Optimierungsmöglichkeiten die Prozesskostenrechnung für die eigene Supply Chain bieten kann, erfahren Fachbesucher der LogiMAT am LOGO-TEAM-Stand, Nummer 308 in Halle 5.

Autor: Dipl.-Ing./Dipl.-Wirtsch.-Ing. Martin Stoll | Partner von LOGO-TEAM | www.logo-team.com, stoll@logo-team.com | Karlsruhe | Köln | Hamburg | München | Düsseldorf

Keywords: Controlling, prozeßkosten, Prozesskostenalayse, Prozeßkostenrechnung, Supply Chain Management,

LOGO-TEAM Unternehmensberater für Logistik und Organisation kontaktieren

E-Mail

Diese Seite drucken