TENIFER

TENIFER von Techniques Surfaces Kernen/Stuttgart GmbH

Von: Techniques Surfaces Kernen/Stuttgart GmbH  16.09.2010
Keywords: Oberflächenbehandlung, Oberflächenveredelungswerke und Härtereien

Beim TENIFER-Verfahren wird in die Stahloberfläche neben geringen Mengen Kohlenstoff vor allem Stickstoff eindiffundiert. Die entstehende Randschicht erhöht die Oberflächenhärte, die Gleitfähigkeit und die Korrosionsbeständigkeit des Stahles. Bei Behandlungstemperaturen von ca. 580°C ist eine gute Maßhaltigkeit zu erwarten. TENIFER aus der Verfahrensgruppe 'Salzbadnitrocarburieren' ist auch bekannt unter der Bezeichnung TUFFTRIDE, Salzbad-Nitrieren oder Badnitrieren.

Keywords: Oberflächenbehandlung, Oberflächenveredelungswerke und Härtereien

Techniques Surfaces Kernen/Stuttgart GmbH kontaktieren

E-Mail

Diese Seite drucken