Tampondruckmaschinen, Automationen, Laserkennzeichnungssysteme

Tampondruckmaschinen, Automationen, Laserkennzeichnungssysteme von TAMPOPRINT AG

Von: TAMPOPRINT AG  07.10.2010
Keywords: Automation, Druckmaschinen, Kennzeichnung

Die TAMPOPRINT AG, weltweit führender Hersteller von Tampondruckmaschinen und Kennzeichnungssystemen präsentiert eine innovative Automationsplattform, die in allen Bereichen der Produktionstechnik, wie z.B. in der Pharma-, Verpackungs- sowie Automotiv-Industrie eingesetzt werden kann. Hygienekritische Anwendungen (ISO 7) sind durch die verwendeten Materialien gut realisierbar.

Basis des MODUL 2010 bilden ein Edelstahl-Kompaktgestell und ein Rundschaltteller mit einem Durchmesser von 900 mm. Dieses Modul lässt sich mit zwei bis vier Tampondruckmaschinen bestücken und eignet sich perfekt für mittlere Stückzahlen. Dank des mechanischen Antriebs bietet das MODUL 2010 eine präzise Wiederholgenauigkeit. So kann es sowohl mit elektro-pneumatischen Tampondruckmaschinen der Sealed Ink Cup-Serie als auch mit elektro-mechanischen Maschinen der Hermetic-Serie kombiniert werden. Für die Umfangsbedruckung von zylindrischen Teilen wird das MODUL 2010 mit unseren Rotationstampondruckmaschinen der RTI-Serie bestückt. Ebenfalls besteht die Möglichkeit, Tampondruckmaschinen und Lasereinheit gemeinsam zu kombinieren. Je nach Anwendung kann das Modul entweder als Halbautomat oder Vollautomation ausgelegt werden. Die Leistung mit Handeinlage ist abhängig vom Bedienpersonal und liegt bei ca. 900 Takten/h. Bei vollautomatischer Zuführung wird eine Maximalleistung von bis zu 3.600 Takten/h erzielt.

Dank dieser Kombinationsvielfalt bietet der schwäbische Weltmarktführer seinen Kunden eine kompakte Lösung für unzählige Anforderungen - auf die jeweiligen Bedürfnisse des Kunden abgestimmt.

Keywords: Automation, Druckmaschinen, Kennzeichnung, Tampondruckmaschinen, Tampoprint