Wohunungseigentumsrecht

Von: Anwaltskanzlei Matzner & Wegener  15.03.2011
Keywords: Rechtsanwalt, Wohnungseigentumsrecht, WEG-Recht

Gerade im Wohnungseigentumsrecht ist eine frühzeitige und umfassende Beratung durch einen qualifizierten Rechtsanwalt oft Voraussetzung dafür, die eigenen Rechte zu wahren und nötigenfalls durchsetzen zu können.

Z.B. ist das Beschlussanfechtungsverfahren fristgebunden. Allein durch die Versäumung der Monatsfrist zur gerichtlichen Geltendmachung der Beschlussanfechtung droht Rechtsverlust. Ansprüche gegenüber der Verwaltung können z.b. durch die vorschnelle Erteilung und Fassung eines so genannten Entlastungsbeschlusses verloren gehen.

Das Wohnungseigentumsrecht (kurz: WEG-Recht) betrifft das Eigentum an einzelnen Wohnungen oder Gewerbeeinheiten innerhalb eines Hauses oder eines größeren Gebäudeobjekts. Innerhalb eines Gesamtobjekts ist das Eigentum auf mehrere unterschiedliche Eigentümer aufgeteilt.

Das Wohnungseigentumsrecht ist im Wohnungseigentumsgesetz (WEG) kurz geregelt. Bei näherer Hinsicht zeigt sich: Die gesetzlichen Regelungen sind bruchstückhaft und in vielem formalistisch. Ihr Regelungsgehalt erschließt sich nicht bei unbefangener Lektüre. Juristisch systematische Auslegung und vor allem die Kenntnis der umfassenden, einzelfallspezifischen Rechtsprechung sind notwendig, um im konkreten Fall die Rechte des betroffenen Wohnungseigentümers einschätzen zu können.

Wohnungseigentum bringt zahlreiche Konflikte mit sich: Unterschiedliche Interessen, Nutzungsarten und Lebensstile prallen unmittelbar aufeinander. Bei der Beschlussfassung in der Eigentümerversammlung, der Ausübung der Wohnungseigentumsverwaltung, der Durchführung von Renovierungsmaßnahmen, der Umlage von Instandsetzungs-,  Verwaltungs- und weiteren Kosten kommt es leicht zu Fehlern. Gravierende Schäden für die Gemeinschaft und einzelnen Eigentümer können entstehen.

Keywords: Rechtsanwalt, WEG-Recht, Wohnungseigentumsrecht

Anwaltskanzlei Matzner & Wegener kontaktieren

E-Mail Adresse - keine angegeben

Diese Seite drucken