Das technische Gerät gut in Schuss halten

Das technische Gerät gut in Schuss halten von Dynamic Logistics Consulting GmbH & Co. KG

Von: Dynamic Logistics Consulting GmbH & Co. KG  01.06.2007
Keywords: Spa, Service Potential Analyse

Aufgabenstellung Serviceleistungen der Zukunft müssen in enger Abstimmung zwischen Dienstleister und Anwender erbracht werden. Die dadurch entstehende Komplexität erfordert eine leistungsfähige systemtechnische Unterstützung. Sehr große Datenmengen müssen im SAP-System der HIL GmbH verarbeitet werden. Diese kommen sowohl aus den beteiligten Bundeswehreinheiten wie auch aus der wehrtechnischen Industrie. Eine leistungsfähige SAP-Lösung liefert alle servicerelevanten Informationen zur optimalen Unterstützung komplexer Planungsprozesse. Hohe Datenqualität ist Voraussetzung Effiziente Service- und Instandhaltungsprozesse erfordern eine vollständige und konsistente Datenbasis. Nur so kann sichergestellt werden, dass alle Prozesse (Planung, Materialwirtschaft, Instandhaltung) optimal aufeinander abgestimmt werden. Durch die zeitnahe Erfassung aller erforderlichen Bewegungsdaten kann die vom Kunden geforderte Verfügbarkeit nachgewiesen werden. Lösung Das von DLCON entwickelte Werkzeug SPA (Service Potential Analyse) überprüft SAP-Systeme hinsichtlich · Potentialen in der Stammdatenqualität, · Potentialen aus den Bewegungsdaten sowie · Potentialen, die aus den Systemeinstellungen resultieren. Aus Sicht der Instandhaltung und des Kundenservice ermöglicht das Tool die zielgerichtete Pflege servicerelevanter Daten. Der Anwender wird auf nicht abgeschlossene Meldungen und Aufträge hingewiesen, Systemeinstellungen werden überprüft und Hilfestellung wird angeboten. Pflegebedürftige Datensätze können in Listen aufbereitet und ausgegeben werden. Wo es sinnvoll erscheint, werden Daten nach Servicerelevanz und Verwendungshäufigkeit segmentiert. Dies ermöglicht dem Anwender eine Priorisierung der zu pflegenden Datensätze, z. B. nach der Häufigkeit ihrer Verwendung. Auf Wunsch liefert die SPA Angaben zu Ursachen und Wirkungen und gibt entsprechende Handlungsempfehlungen. Die Analyseergebnisse der SPA können somit als Basis für einen kontinuierlichen Verbesserungsprozess herangezogen werden. Nutzen Durch den Einsatz der SPA konnte die HIL GmbH die Qualität der vorhandenen Daten zuverlässig einschätzen und entsprechende Qualitätsanforderungen an Daten liefernde Systeme stellen. Eine sukzessive Verbesserung der Datenqualität ist die Folge. Zusätzliche Nutzeffekte dieser Datenaufbereitung ergeben sich für das Controlling, da durch die verbesserte (Einschätzbarkeit der) Datenqualität auch die Qualität und Aussagekraft der Auswertungen im Controlling besser beurteilt werden kann. Dies hat unmittelbare Auswirkungen auf die Planungen der HIL GmbH, da diese u. a. auf Auswertungen des Controllings zurückgreifen. Harte Arbeit die sich auszahlt Eine wesentliche Basis ist die genaue Analyse und Bewertung/Priorisierung der Daten mit Hilfe der SPA. Die Behebung von Mängeln wird somit auf die Datensätze, Bewegungsdaten und Prozesse gelenkt, deren Pflege der HIL GmbH den größten Nutzen verspricht. Prozesse, die mit diesen verbesserten Daten arbeiten, laufen schneller, zuverlässiger und reibungsloser. Eine wesentlich höhere Zahl an Prozessen kann effektiver als vorher abgebildet werden. Keine SAP-Kenntnisse erforderlich Die Aufbereitung der Analyse zur Verbesserung der Servicequalität erfordert keine SAP-Kenntnisse. Für Fachleute aus der Instandhaltung und dem Kundenservice wird der Umgang mit SAP deutlich erleichtert.

Keywords: Service Potential Analyse, Spa,

Dynamic Logistics Consulting GmbH & Co. KG kontaktieren

E-Mail

Diese Seite drucken