Low Phase Noise (LPN) Low G-Sensitivity (LGS) RF OCXOs

Low Phase Noise (LPN) Low G-Sensitivity (LGS) RF OCXOs von KVG Quartz Crystal Technology GmbH

Von: KVG Quartz Crystal Technology GmbH  01.02.2012
Keywords: Oszillatoren, Quarzoszillatoren, OCXOs

Die Ingenieure der KVG haben durch die Entwicklung von rausch-minimierten elektronischen Schaltungen sowie durch die Verwendung von TO-gehäusten phasenrausch-optimierten SC-Quarzen im 5. Oberton aus eigener Fertigung neue OCXOs für den Frequenzbereich von ca. 80 MHz bis 125 MHz entwickelt, die sich neben einem sehr guten Phasenrauschen (LPN) auch zusätzlich durch eine geringe G-Sensitivity (LGS) auszeichnen. Für ein 100 MHz-Ausgangssignal beträgt das Phasenrauschen in 100 Hz Abstand vom Träger stolze –130 dBc/Hz (optional –135 dBc/Hz); in 1 kHz sind es bereits –155 dBc/Hz (optional –160 dBc/Hz) und in 10 kHz Abstand erreichen die Oszillatoren der Serien 6000- und 3000-LPN/LGS garantierte –170 dBc/Hz; der sog. ‚noise floor’ bei 100 kHz-Trägerabstand und größer liegt bei garantierten 175 dBc/Hz (optional auch –180 dBc/Hz). Die dynamische G-Sensitivity im Bereich 20 Hz bis 1 kHz wird mit kleiner 1 x 10-9/g (optional 5 x 10-10/g) für alle drei Achsen spezifiziert. Neben diesem exzellenten Phasenrauschen und der geringen G-Sensitivity zeigen die neuen OCXOs darüber hinaus auch eine gute Frequenzstabilität von nur ±20 ppb (±2 x 10-8) im Temperaturbereich von 20 bis +70 °C. Versionen für den erweiterten Temperaturbereich von –40 °C bis +85 °C sind ebenfalls verfügbar. Die Langzeitstabilität (Alterung) ist besser als ±3 ppm in 20 Jahren. Die OCXOs verfügen über einen elektronischen Zieheingang mit einem ausreichend großen Ziehbereich um zu gewährleisten, dass der OCXO unter allen Bedingungen und über die gesamte Lebensdauer auf seine Nominalfrequenz gezogen werden kann, was besonders in synchronisierten Systemen wichtig ist. Auf Wunsch stellt der Oszillator auch eine stabile Referenzspannung bereit. Geliefert werden die Oszillatoren entweder im hermetisch dichten Standardgehäuse mit 36 mm x 27 mm x 16 mm für die Durchstecktechnik; oder als SMD-Type im 25 mm x 22 mm x 13 mm SMD-Gehäuse. Die OCXOs der Serien 3000- und 6000-LPN/LGS eignen sich besonders für Anwendungen im Bereich der Kommunikationstechnik - wie z.B. als Referenz für Microwave-Signalquellen, der professionellen Satellitenempfangstechnik, der Radartechnik, sowie für viele Anwendungen aus dem Bereich der Mess- und Medizintechnik (Kernspintomographie) mit hohen Anforderungen an die Kurzzeitstabilität bzw. das Phasenrauschen. Durch das hermetisch dichte Gehäuse eignen sich die OCXOs der 3000er Serie auch für Anwendungen, bei denen besonders hohe Umweltanforderungen (Feuchte, Staub) bestehen, wie z.B. militärische Anwendungen. Musterstückzahlen stehen ab sofort zur Verfügung.

Keywords: OCXOs, Oszillatoren, Quarzoszillatoren

KVG Quartz Crystal Technology GmbH kontaktieren

E-Mail

Diese Seite drucken

Weitere Produkte und Dienstleistungen von KVG Quartz Crystal Technology GmbH

OCXO 500 MHz mit kleinem Phasenrauschen von KVG Quartz Crystal Technology GmbH Vorschau
01.02.2012

OCXO 500 MHz mit kleinem Phasenrauschen

KVG stellt neuen 500 MHz OCXO mit geringem Phasenrauschen vor.


Hochfrequente SMD TCXO in 7 mm x 5 mm von KVG Quartz Crystal Technology GmbH Vorschau
01.02.2012

Hochfrequente SMD TCXO in 7 mm x 5 mm

Neue SMD TCXOs im kleinen 7 x 5 mm SMD-Gehäuse bis 100 MHz


Hochstabile SMD OCXOs von KVG Quartz Crystal Technology GmbH Vorschau
01.02.2012

Hochstabile SMD OCXOs

Neue SMD OCXOs für höchste Anforderungen