HCI Shipping Select 26 - Hilfe für Anleger des insolvenzbedrohten HCI Schiffsfonds

HCI Shipping Select 26 - Hilfe für Anleger des insolvenzbedrohten HCI Schiffsfonds von Nittel & Minderjahn | Rechtsanwälte Partnerschaft mbB

Von: Nittel & Minderjahn | Rechtsanwälte Partnerschaft mbB  09.02.2012
Keywords: Rechtsanwalt, Fachanwalt, Kanzlei

Sanierungskonzept gescheitert - Anlegern droht Totalverlust Das Sanierungskonzept für den insolvenzbedrohten HCI Schiffsfonds Shipping Select 26 ist dem Vernehmen nach gescheitert. Wie der Informationsdienst fondstelegramm am 8. Februar 2012 meldete, hätten die finanzierenden Banken die Gespräche abgebrochen. Der für das Refinanzierungskonzept vorgesehene Fonds "Shipping Select 26 Vorzugskapital 2011" werde rückabgewickelt. Mit dem HCI Schiffsfonds Shipping Select steht damit innerhalb weniger Tage ein weiterer HCI Schiffsfonds unmittelbar vor dem Aus. Vor wenigen Tagen wurde bekannt, dass zwei Schiffe des HCI Schiffsfonds Shipping Select 28 Insolvenzantrag gestellt haben. Für die Anleger aus Deutschland und Österreich, die sich mit einem prospektierten Eigenkapital von rund 68 Mio. € incl. Agio an dem Fonds beteiligt haben, droht der Totalverlust ihres investierten Vermögens. Gute Chancen für Rückabwicklung der Fondsbeteiligung Anleger des HCI Shipping Select 26 haben nach unserer Einschätzung gute Chancen, ihre fehlgeschlagene Fondsbeteiligung im Wege des Schadenersatzes rückabzuwickeln. Bei der Prüfung von Unterlagen unserer Mandanten haben wir festgestellt, dass diese nicht über die Provisionen, die ihre Anlageberater erhalten haben, informiert wurden. Wie sich aus dem Verkaufsprospekt ergibt, dürften die Anlageberater deutlich über 15% an Provisionen erhalten haben. Bei einer solch hohen Provision haben auch nicht bankgebundene Berater und Vermittler nach der Rechtsprechung des Bundesgerichtshofs über die Provisionshöhe ungefragt aufzuklären, um den Anlegern den Interessenkonflikt klar aufzuzeigen. Auch auf den bei diesem Fonds sehr hohen Anteil an so genannten Weichkosten, also jener Kosten, die nicht unmittelbar in die Schiffsbeteiligungen fließen, hätte ausdrücklich informiert werden müssen. Unsere Mandanten wurden nach ihren eigenen Angaben nicht darüber aufgeklärt, welcher Anteil des von ihnen investierten Kapitals tatsächlich werthaltig in den Erwerb der Schiffe fließt und welcher für Dienstleistungsvergütungen, Zinszahlungen und Provisionen verwendet wird. Auf all diese Punkte hätte im Rahmen der Beratung der Anleger vor der Beteiligung hingewiesen werden müssen. Die Verletzung dieser Pflichten zieht einen Schadenersatzanspruch gegen den jeweiligen Berater nach sich. Wirtschaftlich betrachtet führt dieser Anspruch zur Rückabwicklung der Fondsbeteiligung. Haben auch Sie sich an dem Fonds HCI Shipping Select 26 beteiligt und wurden von Ihrem Berater über die Kickback-Zahlungen und Risiken der Beteiligung nicht informiert, setzen wir gerne Ihre Schadenersatzansprüche durch.

Keywords: Anlegerschutz, Bankrecht, Fachanwalt, Kanzlei, Kapitalanlagerecht, Rechtsanwalt, Schadenersatz

Nittel & Minderjahn | Rechtsanwälte Partnerschaft mbB kontaktieren

E-Mail

Diese Seite drucken

Weitere Produkte und Dienstleistungen von Nittel & Minderjahn | Rechtsanwälte Partnerschaft mbB

04.04.2012

DWS ImmoFlex Vermögensmandat: Weiterer Immobiliendachfonds gescheitert

Möchten Sie wissen, welche Möglichkeiten Anleger haben, Schadenersatzansprüche durchzusetzen?


Schadenersatz für Anleger - HCI Magellan Meteor ist insolvent von Nittel & Minderjahn | Rechtsanwälte Partnerschaft mbB Vorschau
13.03.2012

Schadenersatz für Anleger - HCI Magellan Meteor ist insolvent

Fachanwälte setzen Schadenersatz für HCI Schiffsfonds-Anleger des Fonds Magellan Meteor durch


KanAm Grundinvest wird aufgelöst - Fachanwälte helfen Anlegern von Nittel & Minderjahn | Rechtsanwälte Partnerschaft mbB Vorschau
29.02.2012

KanAm Grundinvest wird aufgelöst - Fachanwälte helfen Anlegern

Der knapp vier Milliarden Euro schwere Fonds Kanam Grundinvest wird aufgelöst


27.02.2012

Montranus I und II: Weiteres OLG spricht Anlegern Rückzahlung des Eigenkapitals zu

Darlehensverträge mit der HELABA Dublin können auch heute noch widerrufen werden


Hannover Leasing Medienfonds Montranus I und II - Hilfe für Anleger von Nittel & Minderjahn | Rechtsanwälte Partnerschaft mbB Vorschau
15.02.2012

Hannover Leasing Medienfonds Montranus I und II - Hilfe für Anleger

Gerichte öffnen Türe zur Rückabwicklung der Beteiligung


HC US/EURO-Flottenfonds in Schieflage von Nittel & Minderjahn | Rechtsanwälte Partnerschaft mbB Vorschau
13.02.2012

HC US/EURO-Flottenfonds in Schieflage

Hilfe für Schiffsfonds Anleger


Totalverlust droht für Anleger der betroffenen HCI Fonds Shipping Select 26 und Shipping Select 28 von Nittel & Minderjahn | Rechtsanwälte Partnerschaft mbB Vorschau
13.02.2012

Totalverlust droht für Anleger der betroffenen HCI Fonds Shipping Select 26 und Shipping Select 28

Totalverlust droht für Anleger der betroffenen HCI Fonds Shipping Select 26 und Shipping Select 28


König & Cie. Renditefonds 62 Tanker MT King Edwin von Nittel & Minderjahn | Rechtsanwälte Partnerschaft mbB Vorschau
10.02.2012

König & Cie. Renditefonds 62 Tanker MT King Edwin

Betroffene Anleger sollten sich möglichst umgehend in die Beratung eine spezialisierten Rechtsanwalts begeben und ihre Ansprüche prüfen lassen.


Atlantic-Twinfonds MS Saylemoon Rickmers / MS Nina Rickmers von Nittel & Minderjahn | Rechtsanwälte Partnerschaft mbB Vorschau
10.02.2012

Atlantic-Twinfonds MS Saylemoon Rickmers / MS Nina Rickmers

Betroffene Anleger sollten sich möglichst umgehend in die Beratung eine spezialisierten Rechtsanwalts begeben und prüfen lassen, ob sie die Möglichkeit haben, ihr eingesetztes Geld im Wege des Schadenersatzes von der sie beratenden Bank oder Sparkasse zurückzuerhalten.


HCI Shipping Select 28 - Zwei Fondsschiffe insolvent von Nittel & Minderjahn | Rechtsanwälte Partnerschaft mbB Vorschau
10.02.2012

HCI Shipping Select 28 - Zwei Fondsschiffe insolvent

Totalverlust droht - Anleger sollten dringend handeln


Santander Kapitalprotekt: Weiterer offener Immobiliendachfonds von der Anteilsrücknahme ausgesetzt von Nittel & Minderjahn | Rechtsanwälte Partnerschaft mbB Vorschau
01.02.2012

Santander Kapitalprotekt: Weiterer offener Immobiliendachfonds von der Anteilsrücknahme ausgesetzt

In der seit Oktober 2008 andauernden Krise der offenen Immobilienfonds ist es nun ein weiterer Fonds betroffen, die Anleger bangen nun auch hier um ihr Geld.


CS Euroreal und SEB Immoinvest - Abwicklung oder Weiterführung? von Nittel & Minderjahn | Rechtsanwälte Partnerschaft mbB Vorschau
01.02.2012

CS Euroreal und SEB Immoinvest - Abwicklung oder Weiterführung?

Schadenersatzklagen gegen Banken und Berater


31.01.2012

Rettungskonzept MS Saylemoon Rickmers und MS Nina Rickmers

Wie sollen sich die Schiffsfonds-Anleger verhalten?


Wölbern Invest: Wohin fährt die MS Tabago Bay? von Nittel & Minderjahn | Rechtsanwälte Partnerschaft mbB Vorschau
31.01.2012

Wölbern Invest: Wohin fährt die MS Tabago Bay?

Entgegen der Prognosen wohl auch keine Ausschüttungen für 2011