Water-Oil-Guard OES 100

Water-Oil-Guard OES 100 von KDT Kompressoren- und Drucklufttechnik GmbH

Von: KDT Kompressoren- und Drucklufttechnik GmbH  29.03.2014

Der neuartige Ölstopp-Sensor "Water-Oil-Guard" Typ OES 100 von KDT, verändert den bisher bekannten Stand der Technik in der Überprüfung und Überwachung von Kompressorenkondensaten. Der Water-Oil-Guard ermöglicht jetzt die vollautomatische und kontinuierliche Überwachung von Öl/Wasser- Trennern, Emulsionsspaltanlagen und anderen Aufbereitungsanlagen für Kondensate und ölhaltige Wasser. Der einstellbare Grenzwert 5-10-15-20-25 und 30 mg Öl/Liter Wasser (gemäß Angabe der regional zuständigen Wasserbehörde) für das erlaubte Einleiten von gereinigten Druckluftkondensaten in die Kanalisation, wird vollautomatisch überwacht, Messdaten werden gespeichert und können über Fernabfrage (WLAN) kontrolliert werden, und Kondensataufbereitungsanlagen geregelt werden. Eine Grenzwertüberschreitung kann durch eine Alarmmeldung (optisch und/oder akustisch) angezeigt werden. Alle installierten Öl/wasser- Trenner, Emulsionsspaltanlagen und andere Aufbereitungsanlagen, können mit diesem Ölstopp-Sensor Typ OES 100 nachgerüstet werden. Zur Zeit sind die als Typ OES 101 (mit USB- Anschluss und Speicher) und OES 102 (mit USB- Anschluss, Speicher und WLAN) bezeichneten Ölstopp-Sensoren in der Entwicklungspase. Hier ist ein Markteinführung im 1. Quartal 2015 geplant!


KDT Kompressoren- und Drucklufttechnik GmbH kontaktieren

E-Mail

Diese Seite drucken