Den Überblick behalten

Den Überblick behalten von eyevis GmbH

Von: eyevis GmbH  05.02.2008
Keywords: Kontrollraum

Wer den Überblick behalten will braucht übersichtliche, hochauflösende und zuverlässige Großbildsysteme. Egal ob Kontrollräume in Kraftwerken, Verkehrsleitzentralen, Überwachungsanlagen oder repräsentative Anwendungen, überall dort wo ein perfektes Bild und zuverlässige Funktion des Systems gefragt ist, führt kaum ein Weg an eyevis vorbei. In der Regel bestehen diese Großbildsysteme aus so genannten Rückprojektions-Einheiten oder LCD Monitoren, verfügbar in verschiedenen Bildschirmdiagonalen und Auflösungen, die beliebig aufeinander gestapelt und aneinander gereiht werden können um eine sogenannte Videowand aufzubauen. Diese entwickelt und produziert das Unternehmen selbständig am Standort in Reutlingen, genauso wie die nötigen Grafik-Controller und die Kontrollsoftware. Eyevis produziert ausserdem kundenspezifische Spezialprodukte in diesem Bereich. Mit einem erfahrenen Team sowie einem weltumspannenden Netz an eigenen Vertriebsbüros und Partnern hat sich eyevis in den vergangenen 12 Jahren einen Platz unter den führenden Anbietern des Weltmarkts erkämpft. Als einer der führenden Hersteller von Großbildsystemen für Kontrollräume, Leitwarten, Information und Kommunikation ist es für eyevis selbstverständlich ständig neue und innovative Systeme zu entwickeln und bestehende Produkte zu optimieren. Gerade dieses Jahr werden eine breite Palette an neuen Produkten und Weiterentwicklungen eingeführt um so den technologischen Vorsprung zu untermauern. Diese Neuheiten in 2008 sind unter anderem die IP Decoder Boards für Streaming Video als Erweiterung des netpix Controller und die stapelbaren und modularen LCD Monitore mit dünnem Steg in 40“ und 46“ in WXGA Auflösung und in 52“ in HDTV Auflösung, diese Displays verfügen über Optimierungsfunktionen für den Dauerbetrieb sowie einem internen Splitcontroller und intelligenter Steuerung bis zu einer Matrix von 10 x 10 Displays. Außerdem wurde eine neue Rückprojektions-Cube mit nativer HDTV Auflösung in 67“ und die Version 4 der eyecon Display-Management Software gezeigt. Als weiteres Highlight zeigte das Unternehmen als einziger eine neue Scheibe für Rückprojektions-Cubes, die für Kontrollraum Anwendungen prädestiniert ist. Ein weiteres Highlight ist das 56“ TFT LCD Monitor mit einer Auflösung von 3840x2160 Bildpunkten. Im Gegensatz zu anderen Anbietern ähnlicher Systeme beherrscht eyevis hier auch die Ansteuerung für diese Geräte, die es einmal mit zwei DVI oder vier DVI Eingängen gibt. Für die Version mit den zwei DVI Eingängen hat eyevis eine spezielle Grafikkarte, welche diese hohe Auflösung auch verarbeiten kann. Die Version mit vier DVI Eingängen kann mit dem eyevis netpix Controller angesteuert werden. Das Produktportfolio von eyevis umfasst unter anderem: - EC-Cube: Modulare DLP Rückprojektions-Cube in verschiedenen Bildschirmdiagonalen und Auflösungen. - EYE-LCD Serie: 40", 42", 46", 52", 56", 57", 82" (WXGA bis QUAD HDTV Auflösung) - netpix Grafik-Controller zur Ansteuerung von Multi-Display-Wänden mit RGB/DVI, analog Video und IP Video Eingängen. - eyecon Display-Management-Software - openWARP für Multi-Projektionswänden mit hochflexibler Geometrie-Korrektur für planare oder gekrümmte Leinwände. - weitere Spezial- und kundenspezifische Lösungen

Keywords: Kontrollraum