HAresil Argentum

HAresil Argentum von A.-H. Holzforum GmbH

Von: A.-H. Holzforum GmbH  24.10.2013
Keywords: Biologisches Holzschutzmittel

HAresil ARGENTUM wirkt: • gegen tierische Schädlinge wie Termiten, Hausbock, Splintholzkäfer u.a. • gegen pflanzliche Schädlinge wie Pilze, Schimmel, Bläuepilze, Blaufäule und Hausschwamm. • flammhemmend bereits bei geringster Rauchentwicklung. • nach der Trocknung wasserabweisend. • als UV-Schutz (gegen Vergrauung, Stockflecken und Vergilben). HAresil ist lösungsmittelfrei, transparent, flüssig und mit Wasser verdünnbar. Es sondert nach der Trocknung keine Dämpfe ab. Da es sich bei HAresil um ein mineralisches Produkt handelt wirkt es nach dem Aushärten ungiftig und somit ist der Bodenkontakt bedenkenlos möglich und das Produkt gilt als bienenungefährlich. Im Produkt sind keinerlei gefährliche Stoffe enthalten. HAresil ist nicht kennzeichnungspflichtig gemäß §4 der Gefahrstoffverordnung. Auch wenn das zu behandelte Holz bereits befallen ist, können Sie HAresil anwenden. Kommen die tierischen und pflanzlichen Schädlinge mit dem flüssigen Holzschutzmittel HAresil in Verbindung, so erstarren sie und sterben ab. Ein weiteres Eindringen oder Weiterwachsen der tierischen und pflanzlichen Schädlinge wird zuverlässig verhindert. Gegen Fräslinge HAresil enthält Silikate. Diese reagieren mit Kohlensäure aus der Luft in einem Kristallisierungsprozess im Holz zu Kieselsäure. Diese ist unlöslich und sehr hart, so dass das Holz bis zur Eindringtiefe für Schädlinge aller Art ungenießbar wird. Das Holz ist nach der Behandlung z. B. für den Lochbohrer zu hart – er kann sich nicht mehr nach Außen fressen. Das Holz ist für die Schädlinge nicht mehr verdaubar. Kommen die Schädlinge mit dem flüssigen Produkt in Verbindung, so erstarren sie und sterben ab. Wenn das Mittel in die Fraßgänge (z. B. mittels einer Spritze) injiziert wird, können die Insekten erfasst und die Gänge dicht verschlossen werden. Dadurch wird auch eine Sanierung von befallenem Holz möglich. Diese Wirkung auf die Schädlinge verläuft nicht über ein Gift sondern vielmehr auf physikalischem Wege. Die Schutzwirkung ist auch nach dem Trocknen vorhanden und funktioniert vollkommen ohne giftige, gesundheitsgefährliche oder allergieauslösende Stoffe. Gegen Pilze HAresil hat einen hohen pH-Wert ca. 12. Dadurch werden Pilze schnell abgetötet, da das Pilzeiweiß denaturiert (zerstört) wird. Pilze jeglicher Art meiden alkalische Bereiche.?Dem Holz entsteht dadurch kein Nachteil, da die Cellulose und das Lignin diese pH Werte gut verträgt und deutlich stabiler werden.?Der Pilz und das Holz werden über die Zeit verkieselt und durch die verbleibende Alkalität wird ein erneutes Eindringen oder Weiterwachsen der holzschädlichen Pilze zuverlässig verhindert. Flammhemmend Das Holz wird durch die Behandlung mit HAresil selbstverlöschend (besonders bei Druckimprägnierung) und hilft so die Entstehung und Ausbreitung von Bränden zu verhindern. Im Brandfall wird das behandelte Holz vor Feuerausbreitung und Rauchentwicklung geschützt. Das Produkt wirkt feuerhemmend. Nicht auswaschbar Nach der Trocknung von HAresil kann das Mittel nur noch mechanisch entfernt werden. Es wirkt „rissüberbrückend“ und ist in Grenzen elastisch in Bezug auf Torsion und Wärmeausdehnung des Baustoffes. Gegen UV-Strahlung HAresil ARGENTUM schützt gegen Stockflecken, Vergrauung und UV-Licht. Hierzu werden dem Grundprodukt HAresil Silbersol beigemischt. Der Schutz besteht dauerhaft.

Keywords: Biologisches Holzschutzmittel

A.-H. Holzforum GmbH kontaktieren

E-Mail

Diese Seite drucken

Weitere Produkte und Dienstleistungen von A.-H. Holzforum GmbH

HAresil Color biologischer Holzschutz von A.-H. Holzforum GmbH Vorschau
10.11.2016

HAresil Color biologischer Holzschutz

HAresil Color biologischer Holzschutz


Terrassenöl HABiol UV von A.-H. Holzforum GmbH Vorschau
24.10.2013

Terrassenöl HABiol UV

HABiol UV Terrassenöl set


HAresil Basic von A.-H. Holzforum GmbH Vorschau
24.10.2013

HAresil Basic

Holzschutzmittel Haresil Basic