sysob: Neue Sicherheits-Ebene durch leistungsstarke Antivirus-Funktionalität

Von: sysob  15.03.2007
Keywords: Computer Software, It-security-produkte

Schorndorf, 13. März 2007 – Der Mehrwert-Distributor sysob gibt die Erweiterung der Clavister-SSP Security-Plattform um einen integrierten Anti-Virus-Filter bekannt. Das System hilft Kunden, ihre geschäftskritischen Systeme effektiv zu sichern, indem es das Eindringen von Viren, Würmern und anderer Netzwerk- und Applikations-Level-Malware unterbindet. Die Security Service-Plattform (SSP) steht für das gesamte Clavister-Produktportfolio von Security-Gateways, Management Systeme und den damit zusammenhängenden Services.Die UTM-Produktfamilie der Security Gateways von Clavister bietet eine Vielzahl an integrierten Funktionen. Darunter z.B. Firewall, VPN, Intrusion Protection, Anti-Virus, Web Content Filtering, Traffic Management, User Authentication sowie viele weitere Features und Technologien. Die Security-Systeme bieten flexible Konfigurationsmöglichkeiten, verfügen über ein zentrales Management und benötigen nur eine minimale Wartung. Mit diesem Produktportfolio werden die Sicherheitsbedürfnisse von kleinen Büros über Unternehmen bis hin zu geclusterten Systemen in Multi-Gigabit-Umgebungen bei Service-Providern abgedeckt. Anti-Virus-Funktion als Ergänzung zu Clavister CorePlus(tm) Clavister CorePlus(tm), der Kern der Security Plattform, ist um eine Anti-Virus-Engine erweitert worden. Diese Funktion analysiert den Traffic und ist in der Lage, Malware wie Viren, Würmer, Spyware und Logger, die beispielsweise eingesetzt werden, um Passwörter, Kreditkartennummern oder andere sensible Informationen auszuspähen, aufzuspüren. Die Einzigartigkeit der Anti-Virus-Funktionalität liegt hauptsächlich darin begründet, dass sie fähig ist, Malicious Codes ohne Limit bezüglich der Dateigröße oder simultaner Downloads in praktisch jedem Dateityp und zu identifizieren. Anti-Virus-Scan in Echtzeit bietet neue zusätzliche Sicherheits-Ebene Der Datenstrom kann dank der Stream-based-Antivirus-Engine in Echtzeit an jedem kritischen Punkt im Netzwerk ausgeführt werden, wie zum Beispiel bei Internetverbindungen in Enterprise-Netzwerken oder im Core-Netzwerk größerer Telekom-Operator-Umgebungen. Die Methode des Anti-Virus-Scannens ist kein Ersatz für traditionelle Server- oder Desktop-basierte Antivirus-Lösungen, sondern bietet eine neue zusätzliche Sicherheits-Ebene, die das Netzwerk effizient vor gefährlichen Malware-Angriffen schützt. Dies bedeutet, dass das Netzwerk auch während einer aggressiven Virus-Attacke einen betriebsbereiten Level aufrechterhalten kann. Zudem hat diese Multi-Layer-Security-Architektur den Vorteil, dass das Anti-Virus-Scanning auch dann durchgeführt wird, wenn die Desktops nicht mit der neuesten Anti-Virus-Version aktualisiert wurden. Das Anti-Virus-Feature ist ein ergänzender Service zu den Security Gateways und bietet rechtzeitige und automatische Anti-Virus-Signature-Updates über das Clavister Service Provisioning Netzwerk (CSPN). Die Lösungen werden über sysob und seine Resellerpartner vertrieben.

Keywords: Computer Software, It-security-produkte