sysob und Alloy Software präsentieren: Alloy Navigator™ 5 für Unternehmen

Von: sysob  28.02.2006
Keywords: It-security-produkte

Schorndorf, 21. Februar 2006 – Der Mehrwertdistributor sysob (CeBIT Halle 6, Stand J02) hat sein Produkt-Portfolio um eine innovative Service-Managment-Suite erweitert. Gemeinsam mit dem Hersteller Alloy Software offeriert sysob ab sofort den Alloy Navigator(tm) 5, eine best-practice-Lösung, die sämtliche Asset-Management Tools umfasst, um hocheffiziente und kostengünstige Support-Prozesse für bestehendes IT-Equipment in Unternehmen zu ermöglichen, kritische Business-Prozesse zu automatisieren bzw. optimieren und die Business-Performance maximieren. Alloy Navigator (tm) 5 wurde in Übereinstimmung mit den Service Management-best-practices der Information Technology Infrastructure Library (ITIL) entwickelt. Die ITIL-Richtlinien sind anerkannt als Industrie-geprüfte Vorgaben für zunehmende Verbesserung der Effizienz von IT-Service-Delivery. Alloy Navigator(tm) 5 ermöglicht es Unternehmen somit, ein Service-Support- und Asset-Management-System zu implementieren, das exakt auf die Geschäfts-Anforderungen abgestimmt ist. Alloy Navigator (tm) 5 bietet ein robustes und umfassendes Framework für IT-Service-Delivery und Support, wie es sonst nur in teuren Enterprise-Level-Produkten angeboten wird – und dies zu einem günstigen Preis. Die Lösung ist voll skalierbar und in der Lage, die meisten komplexen Business-Prozesse zu händeln, aber dennoch so flexibel, um den sich ständig verändernden Bedürfnissen aktueller Geschäftsabläufe gerecht zu werden. Leicht implementierbar und zu warten, stellt der Alloy Navigator eine perfekte Lösung für Unternehmen dar: angefangen bei kleinen IT-Abteilungen mit einfacher IT-Umgebung bis hin zu großen dezentralisierten Organisationen mit einer komplexen IT-Infrastruktur. Als innovatives und preiswertes IT-Service-Management-Produkt wird Alloy Navigator (tm) 5 zu einer echten Universal-Lösung. Alloy Navigator (tm) 5 liefert signifikante Business-Benefits durch Managing-IT als integrierten Service: - Basiert auf ITIL-best-practices - Implementiert weltweite hochkarätige Service-Desk-Standards - Reduziert Total Cost of Ownership (TCO) - Maximiert die Business-Performance - Erfüllt und übertrifft Customer-Service-Erwartungen - Kontrolliert unternehmensweite IT-Infrastruktur-Veränderungen - Optimiert unternehmensweites Know-how durch Wissensdatenbanken - Vollständiges Life-Cycle Management - Automatisierte Inventarisierung von Hard- und Software für Windows, Linux und Macintosh Systeme Alloy Navigator (tm) 5 kann rasch implementiert werden und deckt somit die Kern-IT-Prozesse wie Problem-, Change- und Service-Management etc. ab. Bei der Implementierung ist kein umfassendes Wissen über ITIL erforderlich. Gemäß dem Industrie-Standard sollten neue IT-Prozesse schrittweise eingeführt werden – Alloy Navigator (tm) 5 berücksichtigt genau diese Anforderungen. Auch für Unternehmen, die aktuell nicht planen, den ITIL-Richtlinien zu folgen, bietet diese Lösung immer noch die ideale Möglichkeit, eine innovative und erschwingliche IT-Service-Manamgement-Lösung zu implementieren, die gleichzeitig IT-Abläufe standardisiert, vereinfacht, rationalisiert und den Service verbessert.

Keywords: It-security-produkte