Zuwachs für die Infinistore-Familie

Von: GRAU DataStorage AG Schwäbisch Gmünd  05.09.2006
Keywords: Soft- Und Hardwarespeicherlösungen

Schwäbisch Gmünd, 04. September 2006. Mit zwei neuen Library-Modellen rundet die Grau Data Storage AG, renommierter Hersteller von innovativen Soft- und Hardwarespeicherlösungen, die Produktlinie ihrer Infinistore-Speichersysteme ab. Die neuen Systeme sind mit Kapazitäten bis 8,4 Terabyte (ITL-21) bei nur zwei HE (Höheneinheiten) bzw. bis 16,8 Terabyte (ITL-42) bei der vier HE- Version verfügbar und basieren wie auch die größeren Systeme der Infinistore-Familie auf der LTO Technologie. Beide Libraries lassen sich zum Infinistore ArchiveFiler aufrüsten und somit nahtlos in ein ILM Konzept integrieren. Mit der Infinistore Tape Library 21 (ITL-21) stehen dem Anwender 21 Slots zur Verfügung. Ausgestattet mit LTO-3 Technologie erreicht dieses System eine unkomprimierte Kapazität von bis zu 8,4 Terabyte. Ein wesentliches Augenmerk wurde bei der Entwicklung auf die Modularität gelegt. So sind Komponenten wie Laufwerke, Library Controller oder auch redundante Netzteile einfach per Hot-Plug austauschbar, um die Downtime zu minimieren. Das System muss dabei nicht mehr aus einem rückwärtig zugängigen Rack ausgebaut werden. Beim kleinen Modell steht ein Ein-/Ausgabe-Slot zur Verfügung. Das Standard 19-Zoll-Design sorgt im Übrigen für eine leichte Integration in bestehende Umgebungen. Bereits das kleinste System beinhaltet alles was für die Integration und einen effizienten Einsatz benötigt wird. Ein integrierter Barcode-Leser ist genauso selbstverständlich wie das zugehörige Rackmount-Kit. Administriert werden kann die Library entweder vor Ort oder 'remote' über die Web basierende grafische Oberfläche. Bei der Infinistore Tape Library 42 (ITL-42) stehen 42 Slots, und somit unter Verwendung von LTO-3 Technologie bis zu 16,8 Terabyte an Kapazität zur Verfügung. Darüber hinaus beinhaltet das System drei Ein- / Ausgabeslots. Alle Magazine lassen sich, wie auch beim kleineren System, komfortabel nach vorne entnehmen. Die FC Varianten der Libraries sind ab Oktober verfügbar. Bei der Aufrüstung zum Archivsystem Infinistore ArchiveFiler werden in einem kompakten Rack zusätzlich RAID-Systeme und Server integriert. Die GDS ArchiveManager Software sorgt innerhalb des Infinistore ArchiveFilers für ein durchdachtes und intelligentes Datenmanagement, wobei Daten nach frei wählbaren Kriterien auf Disk und Tape migriert werden. Diese Mixed-Media Strategie verbindet die Vorteile von Disk und Tape in einem System.

Keywords: Soft- Und Hardwarespeicherlösungen

GRAU DataStorage AG Schwäbisch Gmünd kontaktieren

E-Mail

Diese Seite drucken