Managementsystem von Alcatel schützt auch Netze mitKomponenten verschiedener Hersteller

Von: Alcatel Deutschland GmbH  10.03.2006
Keywords: Informationstechnologie

OmniSwitch-Produktfamilie für die LAN- und WLAN-Infrastruktur, sondern auch 'eingeschränkt' LAN-Switches anderer Hersteller. In Kombination mit den umfangreichen Sicherheitsfunktionen der Alcatel OmniSwitches verbessern die neuen Leistungsmerkmale den Schutz des Netzes vor Angriffen und nehmen dem Netzadministrator komplexe, immer wiederkehrende Arbeiten ab. Alcatel OmniVista bietet schnelle und einfache Möglichkeiten, um Schäden durch IP-Sicherheitslücken zu vermeiden, und ist zurzeit auf dem Markt das einzige Netzmanagementsystem für aktiven Schutz vor Attacken auf Unternehmensnetze von Alcatel oder anderen Herstellern. Der Alcatel OmniVista 2770 Quarantine Manager schützt das Netz und Anwendungen vor Angriffen, indem er gefährliche Nutzer erkennt, isoliert und nach Beseitigung der Gefahren wieder den Zugriff gestattet. Dazu gehört auch der Ausschluss potenziell gefährlicher Alcatel OmniAccess-Nutzer durch Einsatz von Zugriffskontrolllisten (Access Control Lists, ACL) für Alcatel OmniSwitch. Schutz vor Angriffen auf Switches anderer Hersteller erfolgt durch Abschalten der infizierten Nutzer-Ports. Die Verwaltung der ACLs gehört zu den zeitaufwändigsten Aufgaben der Netzadministration. In Ergänzung der leistungsfähigen ACL-Funktionen der Alcatel OmniSwitch LAN-Switch-Familie bietet die neue Applikation OmniVista 2760 SecureView ACL regelbasiertes, netzweites Management der ACLs. Sie vereinfacht und automatisiert die Administration, was Zeit spart und die Struktur des Netzes verbessert. 'Angriffe auf das Netz sind für IT-Manager eine Plage und erfordern automatische Sicherheitsfunktionen, damit das Netz verfügbar bleibt und effizient administriert werden kann', sagt Tom Burns, Senior Vice President und General Manager, bei Alcatel verantwortlich für die Infrastruktur von Unternehmensnetzen. 'Wir verringern die Komplexität des Netzmanagements und erkennen und isolieren Angreifer, egal ob diese über Kabel oder über drahtlose Verbindungen einzudringen versuchen. So sorgen wir für Sicherheit in Netzen mit Produkten von Alcatel und von anderen Herstellern.' Alcatel OmniVista besteht aus mehreren Applikationen, die das Management von Netzkomponenten von Alcatel oder anderen Herstellern vereinfachen. Dazu gehören der OmniVista 2770 Quarantine Manager und OmniVista 2760 SecureView ACL, mit denen der Administrator die Netzaktivitäten überwacht, konfiguriert und Probleme beseitigt sowie das gesamte Netz von einer einzigen Plattform aus verwaltet. Der Alcatel OmniVista 2770 Quarantine Manager schützt vor Angriffen auf das Netz. Mit dem OmniVista 2770 Quarantine Manager 3.0 erstreckt sich der Schutz auf Alcatel LAN-Switch-Netze, Alcatel WLAN-Netze und auf LAN-Switch-Netze von anderen Herstellern. Beide Versionen sind ab sofort lieferbar. Die Alcatel OmniVista Netzmanagement-Anwendungen unterstützen Microsoft Windows Server 2003, Microsoft XP Pro, Sun Solaris 2.9, Linux RedHat ES und Novell Suse 9.

Keywords: Informationstechnologie

Alcatel Deutschland GmbH kontaktieren

E-Mail

Diese Seite drucken