Sportpaket für die Mercedes-Benz SL-Klasse - Sportiver Look und technische Highlights

Von: DaimlerChrysler  07.03.2007
Keywords: Automobiltechnik

Stuttgart; 28. Februar 2007 - Mit exklusiven Details setzt ein ab sofort verfügbares Sportpaket in der Mercedes-Benz SL-Klasse neue spannende Akzente. Innen prägen vor allem silberfarbene Kontrastnähte, perforiertes Leder sowie Aluminium-Zierteile in frischer Optik das sportlich-luxuriöse Ambiente. Äußerlich bestimmen unter anderem große Räder in aufregendem Fünfspeichendesign das Bild. Sie setzen die silbern lackierten Bremssättel an der Vorderachse besonders wirkungsvoll in Szene. Gelochte Bremsscheiben hinten tragen zu den exzellenten Verzögerungswerten bei. Und die 7G-TRONIC Sport mit Lenkrad-Schaltpaddels bringt noch ausgeprägteres Sportwagen-Feeling ins Cockpit des Roadsters mit dem mystischen Kürzel 'SL'. Die Mercedes-Benz SL-Klasse zählt seit der Premiere des weltbekannten Flügeltürer-Coupés 300 SL vor über 50 Jahren zu den faszinierendsten und begehrenswertesten Automobilen der Welt. Die aktuelle SL-Klasse setzt diesen Nimbus bereits in der fünften Generation fort und glänzt wie ihre Vorgänger mit anspruchsvollem Design, wegweisender Technik herausragendem Komfort und großem Fahrspaß. Ein neues Ausstattungspaket, das Mercedes-Benz ab sofort anbietet, verleiht dem Zweisitzer durch viele feine Details innen und außen einen noch sportiveren, individuellen Look. Optisch am auffälligsten unterstreichen neue große 19-Zoll-Räder die herausragende Stellung der SL-Klasse mit Sportpaket (vorn 8,5 Zoll mit 255/35 ZR19 Y, hinten 9,5 Zoll mit 285/30 ZR19 Y). Ihr neu entwickeltes, gelungenes Design mit fünf sehr gradlinigen Doppelspeichen und einer Radnabenabdeckung mit Stern und Lorbeerkranz zieht die Blicke der Passanten auf sich. Zumal die Räder den ungehinderten Blick auf die attraktiven, speziell für das Sportpaket silbern lackierten und mit Mercedes-Benz Schriftzug versehenen vorderen Bremssättel zulassen. Dieser aufregenden Fahrwerksoptik entspricht eine Hochleistungs-Bremsanlage mit gelochten Bremsscheiben auch an der Hinterachse. Zu den visuellen Unterscheidungsmerkmalen zählen außerdem abgedunkelte Heckleuchten. Zu den technischen Novitäten gehört ein Sportluftfilter, der dem SL 350 einen sportlich-satteren Sound beschert. Technisches Highlight des neuen Sportpakets ist allerdings das Siebengang-Automatikgetriebe 7G-TRONIC Sport - das weltweit einzige Pkw-Getriebe dieser Art. Es bietet sowohl im SL 350 als auch im SL 500 nicht nur ein manuelles Schaltprogramm, sondern auch Lenkrad-Schaltpaddels. Damit kann der Fahrer die sieben Gänge wie in Rennfahrzeugen wechseln, ohne die Hände vom Multifunktionslenkrad zu nehmen. Zudem bietet die 7G-TRONIC Sport eine Verkürzung der Schaltzeiten um bis zu 30 Prozent. Im Innenraum setzen silberfarbene Kontrastnähte an Sitzen, Lenkrad, Instrumententafel, Mittelkonsole, Wählhebelbalg, Armauflage, Türbelegen (bei Leder Nappa Exclusiv auch im Fondraum) unübersehbar Akzente. Das gilt auch für die Einfassung der hochwertigen Veloursmatten. Ein Dachhimmel in schwarzem Stoff, Aluminium-Zierteile in einer neuen Optik und perforiertes Leder an Lenkrad und Wählhebel unterstreichen die sportlichen Ambitionen. Bei ihrem jüngsten Facelift vor einem Jahr präsentierte sie sich mit einer sportlicheren Abstimmung von Motoren, Antrieben und Fahrwerk. Ein neues V6- und V8-Triebwerk sowie noch stärkere V12- und V8 AMG-Motoren sorgen seither in der Mercedes-Benz SL-Klasse für noch mehr dynamischen Fahrgenuss und souveränen Fahrspaß. Darüber hinaus begeistert der SL durch das aktive Fahrwerk 'Active Body Control' der zweiten Generation und die direktere Lenkung, die ein weiteres Plus an Sportlichkeit bieten. Das neue Sportpaket ist ein attraktives Angebot, zur weiteren, individuellen Aufwertung des legendären Traumwagens. Es ist nur lieferbar für den SL 350 und den SL 500 in Verbindung mit einer schwarzen Lederausstattung (im SL 500 serienmäßig). Es kostet 2975 Euro (inkl. MWSt).

Keywords: Automobiltechnik