Individuell, flexibel und effizient lernen am Computer: Klett Online-Lernen

Von: Homoion-Verlag Dr.Thomas Klett  06.07.2006

Ob zu Hause oder in der Schule: Online Lernmaterialien sind mit zentral verfügbaren Inhalten und Bearbeitungsständen und ohne lokale Installationen von jedem Rechner mit Internetverbindung aus zu nutzen. Der Ernst Klett Verlag bietet mit seinem neuen Angebot 'Klett Online-Lernen' Schülern und Lehrern eine internetbasierte Lernumgebung mit modularen Inhalten. Klett Online-Lernen bietet Zugang zu den Online Lernmodulen des Ernst Klett Verlags, die je nach Fach, Klassenstufe und Schulart ausgewählt und lizenziert werden. Ab sofort sind Lernmodule im Bereich ‚Testen, Üben, Fördern’ für die Kernfächer Deutsch und Mathematik in Haupt- und Gesamtschulen verfügbar. Die Module sind auf den speziellen Förderberdarf der Schüler von fünften und sechsten Klassen zugeschnitten und eigenen sich besonders für die individuelle Förderung von schwächeren Schülern. Nach Durchlaufen eines diagnostischen Eingangstests wird für jeden Schüler über das System ein individueller und passgenauer Lernplan mit multimedialen Übungen erstellt. Die Schüler erhalten während der Übungsphasen eine Rückmeldung über ihren Lernerfolg und werden zum selbstständigen Arbeiten motiviert. Das Angebot eignet sich für den Erwerb oder der Vertiefung von Schlüsselkompetenzen. Lehrer verfolgen und steuern über das System den Lernprozess. Außerdem gibt es ein breitgefächertes Angebot für die Vorbereitung des Abiturs: ‚Abi- Kurse’ sind derzeit für die Fächer Mathematik, Sozialwissenschaften/Wirtschaft, Französisch, Englisch und Latein lieferbar. Die Module sind in thematische Einheiten wie z.B. Diffentialrechnung in Mathematik oder Globalisierung in Sozialwissenschaften/ Wirtschaft gegliedert. Mit unterschiedlichen Lernwegoptionen können die Schülerinnen und Schüler den Lernstoff der einzelnen Fächer individuell, in Lerngruppen oder im Rahmen des gemeinsamen Unterrichts erarbeiten und anschließend ihre Leistungen überprüfen. Gerade in der Vorbereitung auf das Abitur ist die Möglichkeit des zeit- und ortsunbhängigen Lernens über das Internet besonders praktisch und ermöglicht den Schülern die flexible Vorbereitung auf die Abiturprüfungen. Als führender Schulbuchverlag entwickelt und erprobt der Ernst Klett Verlag bereits seit 1998 internetbasierte Lernkonzepte mit unterschiedlichen Kooperationspartnern. Zahlreiche Pilotprojekte wurden im Auftrag von Ministerien auf Landes-, Bundes- oder EU-Ebene mit großem Erfolg durchgeführt. Mit der neuen Plattform 'Klett Online- Lernen' erhalten Lehrer jetzt die Möglichkeit, ein modulares internetbasiertes Lernangebot, das auf die Anforderungen des Lehrplans zugeschnitten ist, zu erwerben. Mit Schul- oder Kurslizenzen für bis zu 30 Nutzer, mit Laufzeiten von 12 oder 24 Monaten sowie Frühbucher- und Mengenrabatten macht der Ernst Klett Verlag flexible Angebote, die den individuellen Bedürfnissen von Schulen entgegenkommen. Produktdaten: Der Zugang zur Lernumgebung 'Klett Online-Lernen' erfolgt über das Internet. Nach dem Erwerb der Lizenzen werden die Zugangsdaten verschickt. Alle benötigten Nutzerzugänge der Schule können anschließend vom Schuladministrator flexibel selbst eingerichtet und verwaltet werden. Technische Voraussetzungen sind lediglich multimediafähige Rechner und ein Internetzugang über DSL. Das Angebot der Lernmodule wird sukzessive ausgebaut. Details und Demoversionen sind unter www.klett.de/online-lernen, www.klett.de/abi-kurse und www.klett.de/tuef


Homoion-Verlag Dr.Thomas Klett kontaktieren

E-Mail

Diese Seite drucken