IBM Partner-Programm für neue Anwendungen erhöht Attraktivität der System i - Plattform

Von: IBM Deutschland Informationssysteme GmbH Stuttgart  14.03.2006
Keywords: Computer Software, Computer Hardware

Die bisher aufgesetzten Förderprogramme haben zu einer hohen Zahl neuer Anwendungen für die System i-/iSeries-Plattform geführt und bieten neben umfassenden Neuerungen im Bereich des klassischen betriebswirtschaftlichen Softwareportfolios auch neue Lösungen in jungen Einsatzfeldern, wie zum Beispiel RFID, Webportalen, Compliance und SOA. Bisher erreichte Ergebnisse des Programmes 'Initiative für Innovation' sind: Mehr als 1700 neue oder erweiterte Lösungen für die System i-Plattform (auf Basis der Betriebssysteme i5/OS, Linux und AIX) 600 neue oder erweiterte i5/OS-Anwendungen, die von Software-Partnern entwickelt wurden; weitere 500 in Entwicklung Mehr als 2500 neue Kunden für IBM und seine Partner 71 neue Anbieter von Entwicklungstools wurden Mitglieder des Programms, was zu einer Gesamtmitgliedszahl von 126 führt 242 Server-proven Produkte der Mitglieder werden jetzt auf der IBM Entwickler-Roadmap von System i hervorgehoben 1360 unabhängige Software-Anbieter für die System i- Plattform (ISVs) nutzen das PartnerWorld Industrie-Netzwerk-Programm IBM System i Business Partner können jetzt nicht nur ihre Lösungsportfolios erweitern und in neue Marktsegmente expandieren, sondern auch verbesserte Tools und erweiterten Support in der Anwendungsentwicklung nutzen. 2006 Initiative for Innovation-ProgrammIBM wird das 'Initiative for Innovation'-Programm auch in 2006 fortsetzen. Das Lösungsportfolio für System i soll besonders durch Kontakte zu solchen ISVs ausgebaut werden, für die die System i-Plattform bisher noch Neuland darstellt. IBM plant, dazu eine Reihe von Ankündigung zur Ergänzung des Programms vorstellen, inclusive Open Roadmaps für SOA, Web Services und Workplace. Dabei wird neben dem Ausbau des i5/OS-Lösungsportfolios auch der Ausbau der Linux-, AIX- und Windows-basierten Lösungen angepeilt. IBM plant ebenfalls, eine Venture Capital-Initiative im Rahmen des Programms aufzusetzen.

Keywords: Computer Hardware, Computer Software

IBM Deutschland Informationssysteme GmbH Stuttgart kontaktieren

E-Mail

Diese Seite drucken