IBM schließt die Akquisition von Arsenal Digital Solutions ab

Von: IBM Deutschland Informationssysteme GmbH Stuttgart  11.03.2008
Keywords: Computer Hardware

'Wir können mit Arsenal das Portfolio unserer Sicherheitslösungen weiter verbessern', sagt Thomas Striebel, Director der Service Product Line Business Continuity and Resiliency Services. 'Durch den Einsatz der Arsenal Digital Solutions-Lösungen in Kombination mit der IBM Services-Expertise haben Anwender verbesserte Möglichkeiten, die Mechanismen zum Schutz ihres Unternehmens gegen digitale Bedrohungen auszubauen.' Mit mehr als vierzig Jahren globaler Erfahrung im Bereich Business Continuity und mehr als 150 BCRS Recovery-Zentren weltweit hat IBM tiefgehendes branchenspezifisches Wissen und eine hohe Bandbreite an Kunden und Angeboten. Zusammen mit Arsenal ist IBM ein mit einem umfassendem Portfolio ausgestatteter Anbieter für Datenschutz Services für Unternehmen jeder Größe. Die Übernahme von Arsenal unterstreicht die Strategie von IBM, Software, Hardware und Forschung in replizierbare, standardisierte Services zu verschmelzen, die von vielen Kunden genutzt werden können, um ihr Unternehmen zu transformieren. Weitere Informationen zu IBM und Arsenal finden Sie unter www.ibm.com und www.arsenaldigital.com

Keywords: Computer Hardware

IBM Deutschland Informationssysteme GmbH Stuttgart kontaktieren

E-Mail

Diese Seite drucken