IBM stellt Oracle-ERP-Lösung auf Basis der System i-Plattform vor

Von: IBM Deutschland Informationssysteme GmbH Stuttgart  13.07.2006
Keywords: Computer Software

Stuttgart, 11. Juli 2006 – IBM kündigt heute eine neue, attraktiv bepreiste Lösung für mittelständische Unternehmen an, die auf der Basis der System i-Serverplattform Oracle JD Edwards EnterpriseOne-ERP-Anwendungen einsetzen möchten. Das Angebot ist besonders für Unternehmen mit 100 oder weniger Anwendern gedacht. Die Lösung basiert auf der All-in-one-Business Computing-Plattform System i (ehemals AS/400) und bietet attraktive Einstiegskonditionen auch im Vergleich zur Wintel-Plattform. Die IBM System i 520 Solution Edition für Oracles JD Edwards EnterpriseOne-Anwendungen bietet Anwendern erstmals eine Lösung, die vergleichbar zu Wintel bepreist ist, aber mit den System i-typischen Vorteilen wie hoher Sicherheit, hoher Viren-Resistenz, integrierter Datenbank, integriertem Speicher und einfachem Systemmanagement verbindet. Dies bedeutet, dass ein kleines oder mittelgroßes Unternehmen seine Programme für Finanz, Supply Chain, e-Mail und Disaster Recovery in einem einzigen integrierten System laufen lassen kann, das dazu noch automatischen Back-up macht und dabei hilft, die Unternehmensdaten an einem zentralen Punkt zu verwalten. Die integrierte Hardware- und Software-Lösung wurde mit erweitertem Festplattenspeicher ausgerüstet, um für bis zu einhundert Anwender genügend Ressourcen für die Nutzung der leistungsfähigen Anwendungssuite zu ermöglichen. Ein mittelständisches Unternehmen ist somit in der Lage, Anwendungsfunktionen auszuführen, die unter anderem die Themen Asset Lifecycle, Customer Relationship, Finanz, Personal, Projektmanagement und Supply Chain adressieren. Jüngste Leistungstests haben ergeben, dass die JD Edwards Enterprise One auf dem System i-Portfolio mit POWER 5+-Prozessoren eine attraktive Preis/Leistungsstruktur für Unternehmen mit bis zu 1200 Anwendern bietet. Das bedeutet, dass Unternehmen mit dieser Lösung eine interessante Perspektive auch bei künftigen Wachstum haben können. Die IBM System i 520 Solution Edition für Oracles JD Edwards EnterpriseOne Anwendungen ist voraussichtlich ab dem 11.August von IBM oder IBM Business Partnern verfügbar. US-Listenpreise beginnen bei ca. 22.000 Dollar.

Keywords: Computer Software

IBM Deutschland Informationssysteme GmbH Stuttgart kontaktieren

E-Mail

Diese Seite drucken