IBM stellt „Virtual Fabric Architecture“ für BladeCenter vor

Von: IBM Deutschland Informationssysteme GmbH Stuttgart  19.01.2007
Keywords: Bladecenter

Armonk, NY/ Stuttgart, 16. Januar 2007 – IBM [NYSE: IBM] stellt die „Virtual Fabric Architecture“, neue Verbindungstechnologien und Management Tools für das BladeCenter H System vor, mit deren Hilfe die Geschwindigkeit und die Effektivität des Datentransfers durch BladeCenter und Netzwerke verbessert werden sollen. IBM „Virtual Fabric Architecture“ ermöglicht Kunden von IBM BladeCentern im Vergleich zu ähnlichen Systemen einen um bis zu 43 Prozent höheren Bandbreitennutzen. Die rasche Verbreitung von neuen Anwendungen, wie Web 2.0, IPTV und Online-Gaming, und von Technologien, wie Quad-Core-Prozessoren und Virtualisierung, treibt die Nachfrage nach hohen Bandbreiten-Übertragungsgeschwindigkeiten, um den Datenverkehr quer durch Hochgeschwindigkeitsnetze zu ermöglichen. Das im letzten Jahr vorgestellte IBM BladeCenter H ist ein leistungsfähiges System, das Unternehmen für den Datentransfer über Netzwerke eine um den Faktor 10 verbesserte Bandbreitenkapazität liefert. Damit die für ein BladeCenter H typischen Fähigkeiten freigesetzt werden und um innovative Technologien und Anwendungen weiter zu unterstützen, arbeitet IBM mit Partnern an der Einführung seiner „Virtual Fabric Architecture“ unter anderem mit folgenden Elementen: - „Nortel 10G Ethernet Switch“ von BLADE Network Technologies und „NetXen 10G Ethernet Expansion Card“: Eine der ersten Komplettlösungen mit 10G Ethernet- Konnektivität direkt zum Blade Server, die aus der Zusammenarbeit von IBM mit BLADE Network Technologies und NetXen hervorgegangen ist. Der Nortel 10G Ethernet-Switch bietet einen hohen Grad an Konnektivität und sichert damit den optimalen Durchsatz zwischen jedem BladeCenter-Server in einem System und zum Netzwerkkern. Die „NetXen 10G Expansion Card“ liefert neben hoher Leistung, kosteneffektive Konnektivität für das Blade. Die Lösung bietet mit einer neuen 10G Ethernet-Preiskalkulation, eine Größenordnung, die unterhalb der üblichen Branchenangebote liegt.

Keywords: Bladecenter

IBM Deutschland Informationssysteme GmbH Stuttgart kontaktieren

E-Mail

Diese Seite drucken