ID und IBM bündeln Kompetenz

Von: IBM Deutschland Informationssysteme GmbH Stuttgart  07.07.2006
Keywords: Computertechnik

Düsseldorf, 6. Juli 2006 – Das auf die Versicherungsbranche spezialisierte Lösungshaus ID Innovative Datenverarbeitung GmbH (ID) und IBM haben im Rahmen einer Kooperationsvereinbarung die enge Zusammenarbeit für die gemeinsame Darstellung von Komplettlösungen für den Sachversicherungssektor beschlossen. Ziel der Zusammenarbeit ist es, den Schadenversicherern aus einer Hand Komplettlösungen für ihre IT-Problemstellungen zu bieten. Das gemeinsame Angebot reicht von der strategischen Beratung und der Entwicklung der geeigneten IT-Architekturen bis hin zur Implementierung, dem Customizing und der Wartung der Systeme. 'Mit dieser gebündelten Kompetenz können wir unseren Kunden wichtige Wettbewerbsvorteile verschaffen, wenn es darum geht, neue Marktchancen zu erschließen. Für ID ist die Kooperation ein weiterer Meilenstein in der strategischen Marktpositionierung' sagt Rudolf Beerden, Geschäftsführer und Gesellschafter der ID. Neben der langjährigen Expertise in der Umsetzung von Softwareprojekten und umfangreichem Versicherungsfachwissen bringt die ID ihre aiDa Lösungsfamilie (r) in die Kooperation ein. Diese praxiserprobte Standardsoftware unterstützt alle wesentlichen Geschäftsprozesse, die bei einer Sachversicherung anfallen – von der Entwicklung neuer Versicherungsprodukte über die Angebotserstellung und Ausfertigung einer Versicherungspolice bis hin zur Rechnungslegung und zur Schadenabwicklung. Die Software wird von IBM Systemen sowie von DB2 Universal Database und WebSphere Application Server optimal unterstützt. Darüber hinaus stimmt ID ihre Releaseplanung eng auf die technologischen Entwicklungen der IBM ab. Mit dieser Kooperation setzt IBM in Deutschland ihren erfolgreichen Weg der nach Branchen selektierten Zusammenarbeit fort. 'Unsere Kunden verlangen immer stärker nach integrierten Gesamtlösungen, die Fachlichkeit und effiziente Infrastruktur miteinander verbinden', erläutert Norbert Dick, General Manager der IBM mit weltweiter Branchenverantwortung für Versicherungen. 'IBM setzt in ausgewählten Branchen und Geschäftsfeldern auf die Zusammenarbeit mit kompetenten Partnern für die jeweiligen fachlichen Komponenten. Mit ID konnten wir einen weiteren Partner gewinnen, der gemeinsam mit IBM Global Business Services unseren Versicherungskunden im Sachversicherungskerngeschäft eine optimale Gesamtlösung bieten kann.'

Keywords: Computertechnik

IBM Deutschland Informationssysteme GmbH Stuttgart kontaktieren

E-Mail

Diese Seite drucken