InBetween PROFESSIONAL 3.3 PLUS

Von: InBetween Deutschland GmbH  05.05.2009
Keywords: Software, Standardsoftware, Database Publishing

Mit InBetween PROFESSIONAL Plus haben Sie eine Serverversion mit allen gängigen Ausgabeformaten und Automatisierungsfunktionen.
Durch die flexible und skalierbare Client-/Server-Architektur des PROFESSIONAL Plus Bundles können Sie das volle Potenzial von InBetween optimal für Ihr Unternehmen nutzen. Mittels der Client-Arbeitsplätze können unterschiedliche Unternehmensbereiche unabhängig von einander Publikationen planen und realisieren. Die jeweilig erforderlichen Templates und die Datenbasis werden dabei im InBetween Server zentral verwaltet und bereitgestellt. Auch die Ausgabe der Publikationen erfolgt zeit- und ressourcensparend über den InBetween Server.
Mit dem InBetween WEBCLIENT können Sie auch dezentrale Mitarbeiter und Dienstleister weltweit in die Produktion integrieren.

Das Besondere bei PROFESSIONAL Plus sind die neuen Funktionen InBetween DTP-Client, Projektlibrary, Bildrenderer, Rekursive Berechnung von Rahmen, Variablen und Platzhalter, Verkettung über Masterseiten hinweg, TDCL Postprocessing, Zwischenzeilen in Tabellen, Änderung der vertikalen Linien bei Wertänderung in Tabellen, Verbindung von Tabellen und Setzen von Rahmengrößen und -positionen über Regeln.
Der Zugriff erfolgt über Concurrent User, jeweils zwei für den Projekteditor und zwei flexible User, die wahlweise über WEBCLIENT, DTP-Client oder auch Projekteditor auf den Server zugreifen können.
Zudem bietet der neue Flex-basierte InBetween WEBCLIENT nicht nur die Möglichkeit der Dokumentenbestückung, sondern auch der online Editierung der Dokumente. So können kleinere Optimierungen am Layout oder die Individualisierung durch Vertrieb und Handelspartner webbasiert und ohne DTP-Kenntnisse durchgeführt werden.

Keywords: Database Publishing, Dynamic Publishing, Software, Standardsoftware,

InBetween Deutschland GmbH kontaktieren

E-Mail

Diese Seite drucken