Wissenswertes über den Studiengang Medienmanagement an der HdM in Stuttgart

Von: Print Media Management  08.09.2014
Keywords: Studiengang Medien

Bei einer Recherche von Studierenden aufgrund des Wunsches "irgendwas mit Medien" studieren zu wollen, ergaben sich für Deutschland auf der Homepage www.medien-studieren.net 185 Möglichkeiten im Tertiären Bildungssektor. Angefangen von Akademien bis Hochschulen für Angewandte Wissenschaften und Universitäten ist das Spektrum riesig.

Den Studiengang IMM, also "Irgendwas Mit Medien" hat die Stuttgarter Hochschule der Medien natürlich nicht zu bieten. Doch dürfte das Studium im Bereich PMM, das steht für "Print-Media-Management" eine gute Wahl sein.

Immerhin stellt der PMM-Studiengang Fach- und Führungskräfte mit Managementkompetenzen. Der Arbeitsmarkt für PRINT, CROSSMEDIA und PACKAGING ist – nicht zuletzt aufgrund des stets steigenden Welthandelsvolumens und der digitalen Vernetzung – eine sichere Bank für die Zukunft der Absolventen.

Das Print-Media-Management-Studium stellt – historisch gesehen – ein Studium am Nukleus Europas führender Medienhochschule dar. Denn vor über hundert Jahren ist die Hochschule der Medien entstanden aus einer Fachschule für das grafische Gewerbe für die Medienunternehmerinnen und Medienunternehmer des beginnenden zwanzigsten Jahrhunderts.

Heute studiert es sich in Stuttgart-Vaihingen zusammen mit etwa fünfunddreißig bis vierzig weiteren Kommilitoninnen und Kommilitonen, die jedes Semester ihre Zulassung für eine Karriere als Bachelor of Science erhalten.

Neulich kam ein Studiengangswechsler aus einer anderen (ostdeutschen) Medienhochschule auf einen Professor direkt zu und merkte an: "Hier ist das Niveau aber höher, da muss ich mich schon mehr anstrengen. Aber immerhin belohnt ja dafür der gute Arbeitsmarkt im Südwesten die PMM-Absolventen". Mit dieser Feststellung bestätigt er die Stellung von innerhalb der Medienbranche.

Führende Persönlichkeiten der deutschen und internationalen Medienlandschaft sind Absolventen des Print-Media-Studiengangs, der sich früher "Wirtschaftsingenieur Druck" nannte. Zu diesem Erfolg tragen neun Professoren bei, deren Kompetenzfelder sich optimal ergänzen.

Ihr Deputat wird erweitert um viele Lehrbeauftragte, Honorarprofessoren und Experten der Beruflichen Praxis, die mit ihrer Kompetenz zum Theorie-Praxis-Austausch beitragen. Das heutige Studium dauert 7 Semester, eingeteilt in 2 Grundstudiumssemester, 4 Hauptstudiumssemester sowie ein Praxissemester.

Anschließende Bachelorthesen mit Praxisbezügen zu Themenstellungen aus der Wirtschaft schaffen oft eine Brücke zum Einstieg in das Berufsleben, sofern man sich nicht gleich für ein Folgestudium zum Master entscheidet. Da viele Studierende die schöne Gegend an einem der Wirtschaftsmotoren Deutschlands schätzen, bleiben viele nach ihrem Studium sowohl geografisch als auch inhaltlich mit dem Studiengang Print-Media-Management verbunden.

Die Zahl der Absolventen, die sich für praxisnahe Problemstellungen aus dem der Stuttgarter Print-Media-Manager bedienen, häuft sich zusehends. So können die Studierenden des Öfteren aus Angeboten für spannende Praxisprojekte in Österreich, USA, China oder der Schweiz wählen.

Klar, dass ein solches Angebot auch auf Nachahmer stößt. Aber mit den Simulationslaboren, der technischen Ausstattung der HdM im Bereich Printsimulationen sowie Managementsimulationen genießen die Studierenden das Spektrum an Ressourcen und profitieren zudem durch die Vernetzung der Professoren mit der Wirtschaft - das Angebot liegt weit vor anderen Angeboten innerhalb und außerhalb der University of Media.

Keywords: Studiengang Medien

Print Media Management kontaktieren

E-Mail

Diese Seite drucken

Weitere Produkte und Dienstleistungen von Print Media Management

09.08.2014

Effektives Investieren in der Druckbranche

Mit Vorbereitung und Know-How zum gewünschten Ergebnis Bevor man überhaupt in die Welt der Druckbranche eintaucht, sollte man schon im


09.08.2014

Studiengang Printmedien-MANAGEMENT

Für Unternehmen der Druck- und Medienindustrie gewinnen Globalisierung und parallel dazu stattfindende Vernetzung zunehmend an Bedeutung. Dadurch stehen die Unternehmen


08.08.2014

Studieren in Stuttgart an der HdM

Der Studiengang Print-Media-Management ist einer der traditionsreichsten Studiengänge an der Hochschule der Medien. Er ging hervor aus den ehemaligen Ingenieur-Studiengängen