Umbau Büroetage in Stuttgart - New Office - UNIT4

Umbau Büroetage in Stuttgart - New Office - UNIT4 von UNIT 4 GmbH & Co. KG

Von: UNIT 4 GmbH & Co. KG  30.07.2013
Keywords: Architekten, Renovierung, Innenausbau

Allgemeines: Das Architektur- und Generalplanerbüro UNIT 4 - agentur für planung & projektmanagement - mit Sitz in Stuttgart suchte für die Erweiterung Ihres Standortes in Stuttgart eine geeignete Altbau Immobilie, die auf Basis der Arbeitsphilosophie, wie auch den bekannten Büro- und Kommunikationsabläufen der Architekten und Generalplaner optimiert umgestaltet werden konnte. Das von der 1948 gegründeten Staubsauger Firma Progress Verkaufs-GmbH im Jahr 1960 als Verwaltungsbau errichtet 3 geschossige Bürogebäude, das seit mehreren Jahren leerstand, war auf Grund der 3 achsigen Stützen / Decken Konstruktionsweise mit selbsttragender, gerasteter Fassade prädestiniert, die Vorstellungen der Architekten in den Räumlichkeiten von auf einer Fläche von 485 m² neu zu definieren. Entwurfsgedanken Der gestalterische Grundgedanke war geprägt von der Möglichkeit des Rückzuges auf das Wesentliche und die Entfaltung in dem eigenen Kokon. Die ehemaligen Räumlichkeiten wurden deshalb bis auf die Konstruktionsmerkmale reduziert und entsprechend den Bedürfnissen der Architekten neu definiert. Aufgrund der Firmenphilosophie und Unternehmensausrichtung lag der Schwerpunkt in der Integration aller Arbeitsplätze in einem Open Space Arbeitsbereich. Der Open Space wird durch eine halbhohe Innenraumzone als Spine-hafte Versorgungseinheit, sowohl für die technische Grundinstallation, wie auch für den alltäglichen Arbeitssupport akzentuiert. Die halbhohen schräg verlaufenden Wandscheiben bilden neben der technischen Versorgung der Arbeitsplätze auch die statische Grundlage für die mäandrierenden Arbeitsplätze. Durch das morphoide Design der Arbeitsplätze und der dazugehörigen Wandscheibe gehen die Arbeitsplätze in den Empfang und anschließend wieder in Arbeitsplätze über. Somit entsteht ein fließendes Ganzes. Durch diesen morphoiden Prozess soll der Beginn und das Ende verschwimmen, der Übergang einzelner Funktionsbereiche und die Integration baulicher Zwänge verläuft somit ohne Pointierung Die Stärke des Konzeptes der kokonhaften Gestaltung liegt zudem in der Kargheit und der Reduktion von Materialen. Kontraste entstehen durch verschiedene Helligkeitswerte, auf Farben wurde vollständig verzichtet. Der Innenausbau wurde entsprechend den Forderungen des Eigentümers so ausgeführt, dass ein kompletter Rückbau der Raumelemente jederzeit leicht möglich ist. Daten Umbauter Raum : 1.250 m³ Brutto-Geschoßfläche : 485 m² Baukosten : n.a.

Keywords: 4, Arbeitsplätze, Architekten, Architektur, Architekturbüro, Ausbauten, Bauberatung, Baubüro, Bauleiter, Bautechniker, Beratungen, Büroerweiterung, Fabrikgebäude, Freier Architekt, Gebäudeplanung, Gebäudetechnik, Generalplanung, Gesundes Bauen, Hoai, Industriebau, Innenausbau, Kommunikationsdesign, Konzeptstudie, Objektbau, Objekte, Objektplanung, Objektüberwachung, Ökologisches Bauen, Planungen, Produktionsanlagen, Projektsteuerung, Rahmenterminplanung, Renovierung, Sanierungen, Solarmodul, Sozialer Wohnungsbau, Unit 4, Unit4, Verwaltung, Verwaltungsbau,

UNIT 4 GmbH & Co. KG kontaktieren

E-Mail

Diese Seite drucken

Weitere Produkte und Dienstleistungen von UNIT 4 GmbH & Co. KG

Fabrikumbau Stuttgart Vaihingen- Veröffentlichung Bauwelt 09/2007 von UNIT 4 GmbH & Co. KG Vorschau
09.03.2007

Fabrikumbau Stuttgart Vaihingen- Veröffentlichung Bauwelt 09/2007

23.02.2007 - Veröffentlichung Bauwelt 09/2007 Fabrikumbau in Stuttgart Vaihingen der Johann Maier GmbH.Architektur :Bottega Ehrhardt Architekten, StuttgartLeistungen der UNIT 4 GmbH Co. KG :- Kosten Termine- Ausschreibung Vergabe- Objektüberwachung Die Johann Maier GmbH stellt hochfeste Schrauben in Kleinstserien für die Automobil-, Motorsport- Luft- und Raumfahrtindustrie etc. inStuttgart Vaihingen her.Die Entwurfsaufgabe bestand darin eineaus den Fünfzigern Ende der Achtziger Jahre bezogen


UNIT 4 - das für AMD Dresden neu geplante Bump- und Testgebäude wurde am 18.01.2007 fertiggestellt von UNIT 4 GmbH & Co. KG Vorschau
31.01.2007

UNIT 4 - das für AMD Dresden neu geplante Bump- und Testgebäude wurde am 18.01.2007 fertiggestellt

Dresden -- 18. Januar 2007 -- Rund sieben Monate nach der Grundsteinlegung im Mai 2006 wurde der Neubau des AMD Bump- und Test-Gebäudes fertig gestellt. AMD hat vor wenigen Tagen mit der Ausrüstung des rund 20.000 Quadratmeter großen Gebäudes begonnen und bereits erste Produktionsanlagen in den Reinraum eingebracht. „Wir haben am Standort Dresden inzwischen viel Erfahrung mit der präzisen Planung und schnellen Umsetzung von Großprojekten“, sagte Dr. Hans Deppe, Corporate Vice President und Gesch