WAROK stellt UHF-RFID-Reader mit "unsichtbarer" Antenne vor

Von: WAROK  07.03.2006
Keywords: Computer Software, Copmuter-hardware

Gemeinsame Entwicklung von WAROK und Partner erstmals auf der CeBIT 2006- UHF-Antenne und -Modul in industriellen Handheld-Computer integriert Die weiter auf dem Vormarsch befindliche automatische RFID-Identifizierung (Radio Frequency Identification) stützte sich bisher überwiegend auf zwei internationale Standards hinsichlich der Frequenzbereiche, in denen Tags und Lesegeräte arbeiten. Frequenzabhängig werden unterschiedliche Einsatzgebiete erschlossen. Das niederfrequente 125 KHz-Band (LF) wird unter anderem für Zutrittskontrollen und Wegfahrsperren eingesetzt, das hochfrequente 13,56 MHz-Band (HF) hauptsächlich zur Warenlogistik, Produktionssteuerung oder auch für den elektronischen Pass. Zur neuesten Technologie für Lesegeräte und Transponder zählt das Ultra High Frequency-Band (UHF) mit 869 MHz (Europa), bei dem mit entsprechenden Antennen auch bei einfachen Transpondern - vor allem im stationären Bereich - deutlich höhere Reichweiten erzielt werden. Wie die HF-Technologie beherrscht auch die UHF-Technologie die Pulk-Lesung, d.h. bis zu 600 Tags können gleichzeitig identifiziert werden. Die UHF-Technik ist mit Datenübertragungsraten von bis zu 160 Kbit/s allerdings deutlich schneller. Ihr Einsatzgebiet sind daher bevorzugt Anwendungen, bei denen es auf die schnelle Identifizierung von Objekten ankommt.Der im Mittelpunkt der WAROK-Messepräsentation stehende WORKABOUT PRO basiert auf Industriestandards und lässt sich daher leicht in bestehende oder geplante Infrastrukturen integrieren. Darüber hinaus bietet das System mit seinen vielfältigen Erweiterungs- und Anbindungsmöglichkeiten ein hohes Maß an Flexibilität. Das gewährleistet eine problemlose Anpassung an spezielle Kundenanforderungen. Die Ausstattung mit Barcode-Scanner und/oder unterschiedlichen RFID-Leseköpfen macht den robusten Handheld-Computer zum idealen Instrument für die Kommissionierung im Lager und in jedem modernen Supply-Chain-Management-Prozess.

Keywords: Computer Software, Copmuter-hardware