Neue Websites der KUMAtronik Software GmbH fokussieren Lösungsansatz

Von: KUMAsoft GmbH  02.04.2009
Keywords: Software, Maschinenbau, Anlagenbau

 Mit einem Relaunch Ihrer Webseite auf Basis der neuen Version des eigenen up2date CMS präsentiert sich die KUMAtronik Software seit dem 2. April 2009 auf www.kumasoft.de. Ergänzt wird die Firmenpräsentation durch eigenständige Produkt- und Branchenwebsites.

Der Besucher bekommt auf der Startseite von nun an eine übersichtliche Darstellung aller Produktlinien des Unternehmens: Microsoft Dynamics, DocHouse und IBM Lotus Software sowie up2date eBusiness & Portallösungen. „Der einfache Einstieg in die drei Bereiche wird mit dieser optischen Gliederung besonders unterstützt. Wir werden unseren Kunden aber auch wie gewohnt aktuelle Veranstaltungen und News anbieten. Wir haben uns zum Ziel gesetzt, hier künftig noch aktueller zu sein und das Themenspektrum breit zu halten. Das interessante Feld von Microsoft Dynamics, DocHouse und IBM Lotus Software bieten uns dafür ideale Voraussetzungen.“ berichtet Johannes Kaut, verantwortlich für das Marketing im CRM/BRM-Bereich der KUMAtronik Software.

Neben dem Relaunch der Unternehmenswebsite geht die KUMAtronik Software nun mit fünf weiteren Websites an den Start. Zwei Produktwebsites zu den Themen Microsoft Dynamics, DocHouse und IBM Lotus Software, sowie drei Branchenwebsites der up2date eBusiness-Produktfamilie zu den Themen B2B-Portale und PIM, Serviceportale und Ersatzteilkataloge, sowie Lösungen für den Kfz-Teilehandel.

Die Produktwebsites bieten aktuelle und spezifische Inhalte zu den Produkten und weiterführende Informationen. Durch eine schnelle und zielgerichtete Menüführung gelangt der Besucher zu den gewünschten Inhalten. So erhält er einfach Informationen und durch die kurzen Wege kann individuell und direkt Kontakt zu KUMAsoft-Mitarbeitern aufgenommen werden. Informationsmaterial zu den einzelnen Themen kann flexibel heruntergeladen werden oder auch nur die aktuellsten News und Veranstaltungen zum gewünschten Thema abgerufen werden. Referenzen sind von nun an auch sehr einfach zu finden, gegliedert nach Branchen und Produkten. Die neuen Webseiten ermöglichen kurz gesagt einen einfachen, aber umfangreichen Blick auf das gewünschte Produkt. Die neuen up2date Branchenwebsites stellen dabei den Branchenfokus der Lösung besser heraus. Sie gehen dabei noch intensiver auf die Anforderungen der Branche ein und zeigen klar die Vorteile einer bestimmten Branche auf.

Über die neue Unternehmenswebsite erfolgt eine klare Trennung der Inhalte zu IBM- und Microsoft-spezifischen Themen, sowie up2date eBusiness & Portallösungen. IBM-relevante Informationen werden auf der DocHouse-Website angezeigt, der Besucher der Produktwebsite-Microsoft erhält nur für Ihn relevante Informationen. Die up2date Branchenwebsites enthalten Informationen rundum das Thema eBusiness & Portallösungen. So kann die jeweilige Zielgruppe künftig noch besser angesprochen werden und wird nicht von unnötigen Informationen überhäuft. So werden die jeweiligen Kernkompetenzen der einzelnen Unternehmensbereiche klar herausgestellt.

„Für den Aufbau des Firmenportals, sowie der fünf Produktwebsites wurde die neue Version 1.10 des up2date CMS verwendet, welches in Kürze auch für Endkunden verfügbar sein wird. Neben einer erweiterten Medienverwaltung sind vor allem Funktionen im Bereich Suchmaschinenoptimierung verbessert worden. Von der ersten Konzeption über das Design bis hin zur technischen Umsetzung wurden alle Leistungen von den Mitarbeitern der KUMAsoft selbst erbracht.“ so Geschäftsführer Wolfgang Brugger.

Keywords: Anlagenbau, Autoteilehandel, Content Management, Katalogerstellung, Katalogmanagement, Maschinenbau, Print-Kataloge, Software,