Handbuch für Unternehmens- und Mitarbeiterführung - Machiavelli paradox

Handbuch für Unternehmens- und Mitarbeiterführung - Machiavelli paradox von CoachingArt

Von: CoachingArt  13.04.2011
Keywords: Berater, Business Coaching, Change Management

Betriebswirtin Elke Flettner, geborene Diehl, ist davon überzeugt, dass aktuelle Probleme in der Wirtschaft und in Unternehmen mit Mut, Weitblick und Eigeninitiative zu lösen sind und hat über ihre These ein Buch geschrieben.

Drei Jahre lang spukte die Vision, wie die deutsche Wirtschaft wieder flott zu kriegen ist, in ihrem Kopf herum.Unternehmer- und Existenzgründercoach Elke Flettner hat ihre Lösung in dem Buch "Machiavelli paradox - Unternehmensführung, Mitarbeiterführung, systemisches Coaching" veröffentlicht. "In vielen Unternehmen herrscht ein systemisches Ungleichgewicht", sagt die selbstständige Mentaltrainerin. Man müsse vieles vernetzt sehen, von verschiedenen Seiten wahrnehmen. Und genau das sieht die Unternehmerin als das eigentliche Problem in der Wirtschaft: dass nur der wirtschaftliche Aspekt zählt. "Chefs blockieren oder verweigern Entscheidungen, drücken Lieferanten und würdigen Altbewährtes nicht genug", zählt sie eine Reihe hausgemachter Fehler auf. Die Folgen: "Die Stimmung sinkt, die Mitarbeiter werden demotiviert". Dabei sei der Ausgleich von Geben und Nehmen immens wichtig, mahnt Flettner. Auch Mobbing und Beförderungen von Kollegen, die nicht für ihre Leistung, sondern für gute Kontakte belohnt werden, seien Gründe für Krisenstimmung. Unglaubliche Summen an Geld würden verschwendet, weil die Produktivität sinkt. 

Systemisches Denken, erklärt Elke Flettner und wird beinahe ein wenig überschwänglich, sei ein "geniales Instrument". Sie übersetzt es mit vernetzt Denken. Das schaffe Erfolge und damit Jobs, hebe die Stimmung und kehre so die Spirale, die in Deutschland seit langem nach unten zeigt, um. Statt Kosten zu sparen und Entlassungen auszusprechen, was weniger Konsum zur Folge hat und wieder weniger Geld in die Unternehmen spült, sollten sich Firmen in Ordnung bringen. Der Ausdruck "gesund machen" gefällt Flettner in dem Zusammenhang besonders gut. Ein dreiviertel Jahr hat sie an "ihrem Machiavelli" geschrieben - und genauso lange gekürzt. "Das Buch soll ja gerade Führungskräfte mit wenig Zeit nicht abschrecken und in einem Rutsch lesbar sein", sagt sie und lacht. Niccolò Machiavelli (1469 bis 1527) war italienischer Politiker, Philosoph, Geschichtsschreiber und Dichter. Sein bekanntestes Werk, "Il Principe" ("Der Fürst"), handelt von der politischen Alleinherrschaft. Machiavelli gilt als einer der bedeutendsten Staatsphilosophen der Neuzeit. Auf die Frage, warum ausgerechnet der für Erfolg um jeden Preis und ohne Moral bekannte Machiavelli im Titel vorkommt, entgegnet Elke Flettner ehrlich, dass der Name Leser locken soll. Das sei aber keine Masche, um mehr Bücher zu verkaufen.

Was Flettner erreichen will, ist, dass ihre "Vision", wie sie ihre Theorie bezeichnet, weithin bekannt wird. "Nur wenn viele über das Thema Bescheid wissen, besteht die Chance, dass es wieder bergauf geht", sagt sie selbstbewusst. Außerdem habe schon Machiavelli vernetzt gedacht, fügt sie hinzu: "Er wusste, dass es Folgen für alle hat, auch wenn man nur an einem Schräubchen dreht".

"Machiavelli paradox - Unternehmensführung, Mitarbeiterführung, systemisches Coaching" von Elke Diehl umfasst 80 Seiten, ist im "Books on Demand"-Verlag erschienen und im Buchhandel für 9,90 Euro erhältlich. Infos zu Seminaren und Aufstellungswochenenden unter oder Tel: (0 60 23) 9474390.

Keywords: Berater, Business Coaching, Change Management, Existenzgründercoaching, Frauencoaching, Führungskräfte Coaching, Gründungscoaching, Karriere Coaching, Organisationsaufstellung, Unternehmer

Weitere Produkte und Dienstleistungen von CoachingArt

13.04.2011

Existenzgründer Coaching - Gründungscoaching Deutschland

Den Beruf finden, der zu mir passt. Meine Berufung herausfinden. Bürokratische Hürden leichter meistern. Kaufmännisches, psychologisches, finanzielles, prozessorientiertes Know-How. Berücksichtigung der Persönlichekeit, der Neigungen, der bisherigen Erfahrungen und der aktuellen Situation.


18.10.2010

Hindernisse loslassen, Fesseln abstreifen - bennenen Sie 2011 zu Ihrem Jahr der Veränderung

Kraft, Freiheit, Befreiung, Neuausrichtung, Besinnung, Reflektion, Loslassen, Zukunft, Burn-Out, Prävention, Jahreswechsel, Frisch