Projektkonzert Nußknacker und Mausekönig

Projektkonzert Nußknacker und Mausekönig von Pianodidact e.K.

Von: Pianodidact e.K.  12.03.2011
Keywords: Musikverlag, Musikverlage, Klavier Spielen

11 Szenen nach dem Märchen von E.T.A. Hoffmann. Textbearbeitung Elfi Renetzeder
Text passend zu den vierhändigen Klavierstücken von Carl Reinecke

Verlag: Pianodidact
16 Seiten Text (ohne Noten)
Mit Bilder-Downloads auf Anfrage


Textbuch zum Klaviertheater Das unvergängliche Weihnachtmärchen E.T.A. Hoffmanns wurde zusammen mit den Stücken von Carl Reinecke als Klaviertheater gestaltet. Der Text wurde so gekürzt, dass er genau zu den vierhändigen Stücken passt. In einem stimmungsvollen Konzert zur Weihnachtszeit können Sie die zauberhafte Geschichte wiederauferstehen lassen.


Vorwort:

E.T.A. Hoffmanns fantasievolle, rührende wie auch gruselige Weihnachtsgeschichte „Nussknacker und Mausekönig″ regte Carl Reinecke dazu an, acht vierhändige Klavierstücke dazu zu schreiben. Carl Reinecke, einer der bedeutendsten Musikerpersönlichkeiten seiner Zeit, war als Komponist sowie als Dirigent und Pianist gleichermaßen geschätzt. Er hat ein umfangreiches Oeuvre mit 288 Werken mit Opuszahl hinterlassen. Seine für pädagogische Zwecke geschriebenen Klavierwerke sind besonders beachtenswert und auch heute noch von Bedeutung.

Dazu zählen auch die Klavierstücke vom „Nussknacker und Mausekönig″, die durchweg von mittlerem Schwierigkeitsgrad sind. Bei den Stücken Nr. 3 und Nr. 5 hat Carl Reinecke eine leichtere Spielweise zusätzlich notiert.

Die acht Klavierstücke von Carl Reinecke zu dem Kunstmärchen „Nussknacker und Mausekönig″ von E.T.A. Hoffmann geben den Stimmungsgehalt einiger Szenen des Märchens wieder. Damit der Klavierspieler die Übereinstimmung mit dem Märchen besser findet, hat Carl Reinecke einen kurzen einleitenden Text aus dem Märchen den Klavierstücken Nr. 2, 3, 5, 6, 7 und. 8 vorangestellt. Innerhalb der Notentexte finden sich bei der Ouvertüre (Stück Nr. 1) und bei Stück Nr. 3 (Pate Drosselmeiers Automaten) außerdem Hinweise auf den Text des Märchens. 

Musik und Text bei einer konzertanten Aufführung zusammenzubringen, ist nicht die erklärte Absicht Reineckes. Die Textvorlage von E.T.A. Hoffmann ist dafür ohnehin viel zu lang. Um die Geschichte und die Komposition in einer Aufführung zu vereinigen, wurde das Märchen gestrafft und auf die Kernaussagen reduziert. Gleichzeitig wurde das Märchen den acht Klavierstücken Reineckes angepasst. 

Text und Musik werden so erst als Klaviertheater aufführbar und Kindern unserer Zeit zugänglich. Sie erleben den Zauber der literarischen und musikalischen Romantik. Der von mir verwendete Text besteht überwiegend aus Teilen der originalen Vorlage, damit möglichst viel von der ursprünglichen Stimmung erhalten bleibt. Vielleicht regt dies ja auch dazu an, dass Kinder das vollständige Märchen einmal lesen oder sich vorlesen lassen.

Elfi Renetzeder, Autorin und Herausgeberin


Inhalt:

Regieanweisungen
Das Nussknackerlied
Das Uhrmacherlied

Aufführungstext:
   Der Weihnachtsabend
   Das Puppenschloss
   Der Nussknacker
   Die Schlacht
   Die Krankheit
   Das Märchen von der harten Nuss
   Sieg über den Mausekönig
   Marie im Puppenreich
   Auf dem Rosensee zur Hauptstadt
   Wieder zu Hause
   Die Hochzeit

Keywords: Klavier Spielen, klavierpädagogik, Klaviertheater, Musikverlag, Musikverlage, Notenbuch, Notenbücher,

Pianodidact e.K. kontaktieren

E-Mail

Diese Seite drucken