100 Jahre Dada! .... - sind kein Grund zum Feiern!

Von: Atelier NeuSehLand  15.03.2016
Keywords: Dali, Performancing

Mal ehrlich, die meisten verbinden mit Dada (oder Dadaismus; wobei gerade die Dadaisten keinen weiteren Ismus vorgesehen haben), Nonsens, infantile Provokation, Laszivität bei allen Genussformen oder werbemitteltauglichen Unsinn. Dieser Interpretationsverengung wegen und über weiter anhaltende Kriege, Greuel und Ausbeutung der Erde wurde der Entstehungsgrund, wurden die Intentionen und Vorstellungen der Dadaisten vergessen. Dada war nicht nur Bruch mit den Traditionen und Konventionen aus Enttäuschung und Aufbegehren gegen alle und alles, was zum ersten Weltkrieg führte, sondern auch Traumatherapie für jene, die Opfer dieses Wahnsinns waren. Dada war eine Abkehr von den bisherigen Ausdrucksmitteln der Kunst, weil diese solche Kriege und Menschen, die zu solchen Taten sich begeistern ließen, nicht verhindern half oder konnte. Dada war eine Flucht in die Dada-Welt, ins Nimmerland, in Alices Wunderland, ins Paradies und in alte Menschheitsträume und es war auch eine Revolution. 'Nebenbei' leistete es die erste praktische Umsetzung der von Wassily Kandinsky entzündeten Idee des Gesamtkunstwerks. Schade, dass es nur als 'Bereicherung' des Allgemeinwissens, als Ismus, als Geburtshelfer für Surrealismus oder als Thinktank für die Werbewirtschaft herhält. Als Dalidada habe ich Ende 2000 selbst erfahren, wie Menschen auf 'Aufweichung' der sich selbst zelebrierenden Kunstwelt und eingefahrener Denkweisen reagieren. Über die drei meiner sich mit Dada berührenden Performances (Art absurdum, Dalidada und die 14 Schreiber, Präsentation der Globalcollagerie) können Sie unter www.NeuSehLand.info/Aktuelles.html bzw. Performance.html ein wenig mehr erfahren. > Eine schöne Frühlings- und Osterzeit wünscht Ihnen Ihr Künstler > Norbert Diem alias Bert Canalandi Dalidada

Keywords: Dali, Performancing

Atelier NeuSehLand kontaktieren

E-Mail

Diese Seite drucken

Weitere Neuigkeiten und Aktualisierungen von Atelier NeuSehLand

Ausstellung bei LEBENSRAUM GARTEN in Gut Mergenthau vom 29.04. bis 01.05.2016 von Atelier NeuSehLand Vorschau
27.04.2016

Ausstellung bei LEBENSRAUM GARTEN in Gut Mergenthau vom 29.04. bis 01.05.2016

Einladung zu meiner Ausstellung im Vortragsraum der Messe 'Lebensraum Garten' in Gut Mergenthau vom 29.04. bis 01.05.16 - Öffnungszeiten: Fr u. Sa 10 bis 19 Uhr und Sonntag bis 18 Uhr


Frühjahrs- und Osterzeit: neue Titel und eine Replikenausstellung von Atelier NeuSehLand Vorschau
06.03.2016

Frühjahrs- und Osterzeit: neue Titel und eine Replikenausstellung

Zum Frühjahr neu erblüht: Der Wunderlandbaum im Schmetterlingsblütentraum. Eines meiner 305 Kunstkartenmotive als limitierte, handsignierte Repros oder als handgezeichnete Repliken erhältlich. Frühling auf www.NeuSehLand.info und bei meiner Replikenausstellung im ASTWERK Augsburg, dem Fachgeschäft für Floristik, Wohnaccessoires und Möbel!


21.11.2015

Geschenkkunst zur Zeit des Schenkens

Geschenkkunst direkt vom Künstler: Graphik, Malerei, Kunstkarten, Geschenktaschen und Geschenkverpackung


Atelierausstellung 'Lichtflüge oder -tauchgänge' noch bis 1.8. freitags u. samstags 16-21Uhr von Atelier NeuSehLand Vorschau
03.04.2015

Atelierausstellung 'Lichtflüge oder -tauchgänge' noch bis 1.8. freitags u. samstags 16-21Uhr

Besuchen Sie meine aktuelle Atelierausstellung 'LichtFLÜGE- oder TAUCHGÄNGE?' in meinem Atelier NeuSehLand im Künstlerhaus Antonspfründe mitten in der City von Augsburg.


09.11.2014

3.333er Jubiläum im 10-Jahres-Kunstkarten-Jubiläum!

Am 7.10.14 wurde bei Petra Herzners Samt&Seide, dem Fachgeschäft für Inneneinrichtung und Wohnstil in Neusäß, die 3.333ste Kunstkarte verkauft! Grund zum Feiern!


10 Jahre karte-DIEM-Kunstkarten!  ...und:  Übermalte Fotos vom neuen KundenCenter der SWA am Kö von Atelier NeuSehLand Vorschau
19.03.2014

10 Jahre karte-DIEM-Kunstkarten! ...und: Übermalte Fotos vom neuen KundenCenter der SWA am Kö

10 Jahre karte-DIEM-Kunstkarten feiere ich mit der Ausgabe einer speziellen Jubiläumskarte! Dazu noch ein Jubiläum im Jubiläum: Am 7.10.14 wurde bei Petra Herzners Inneneinrichtungsfachgeschäft Samt&Seide in Neusäß die 3.333ste Kunstkarte verkauft! Zur Neugestaltung des Augsburger Königsplatzes gibt's von mir durch Übermalung von Fotos entstandene Verfremdungen und Impressionen und weiterhin die Cartoon-Kunstkarten 'Krähenleben'!