Böwe Hauptversammlung 2006: Große Zustimmung zu allen Tagesordnungspunkten

Von: Böwe Systec AG Augsburg  02.06.2006
Keywords: Paper Management

1. Juni 2006Augsburg. Auf der heutigen Hauptversammlung des Spezialisten für Mailroom-Management-Systeme berichtete der Vorstand von der erfolgreichen Entwicklung des Unternehmens zum Komplettanbieter von integrierten Systemen für den automatisierten Mailroom sowie von den Highlights des abgelaufenen Geschäftsjahres. Das Geschäftsjahr 2005 verlief für die BÖWE SYSTEC Gruppe sehr positiv. Wie bereits berichtet, erzielte BÖWE SYSTEC einen durch die erstmalige Vollkonsolidierung von BÖWE BELL + HOWELL bedingten Anstieg des Konzernumsatzes um rund 50% auf EUR 461,9 Mio. und steigerte den Gewinn auf den höchsten Wert seit Bestehen der Gruppe. Das Nettoergebnis stieg von EUR 10,9 Mio. im Vorjahr auf die neue Rekordmarke von EUR 19,0 Mio. Die Dividende wurde von EUR 1,30 auf EUR 1,35 je dividendenberechtigter Stückaktie erhöht.Für das Geschäftsjahr 2006 prognostizierte der Vorstand der BÖWE SYSTEC weiterhin einen Umsatzanstieg auf EUR 490 Mio. Beim Jahresüberschuss werden unverändert über EUR 20 Mio. angepeilt. Mit jeweils überwältigender Mehrheit haben die Aktionäre der BÖWE SYSTEC AG die vorgeschlagene Dividendenerhöhung sowie die Entlastung von Vorstand und Aufsichtsrat beschlossen. Weiterhin haben die Aktionäre der erneuten Ermächtigung zum Erwerb eigener Aktien zugestimmt. Damit ist die BÖWE SYSTEC AG berechtigt, bis zum 30. November 2007 bis zu maximal 10% des Grundkapitals zu erwerben.

Keywords: Paper Management

Böwe Systec AG Augsburg kontaktieren

E-Mail

Diese Seite drucken