Buchhandel: Alle 330 Weltbild-Filialen segeln künftig unter rotem Logo

Von: Verlagsgruppe Weltbild GmbH  21.01.2008
Keywords: Buchhandel

Carel Halff: 'Mit dieser Drei-Kanal-Strategie hat Weltbild es im Einzelhandel in die Spitzengruppe der Top-Marken geschafft' (7. Platz in BBDO-Studie). Im Ranking der größten Versandhäuser rangiert Weltbild auf Platz 3, und der Onlineshop www.weltbild.de zählt nach der jüngsten e-Circle-Studie zu den Top-3-Adressen für den Weihnachtseinkauf im Internet. Das rote Weltbild-Logo löst den bisherigen Weltbild plus- und Weltbild!-Schriftzug ab. Die bestehenden Filialen werden sukzessive bis Ende 2009 auf das neue Logo umgerüstet. Alle neuen Filialen eröffnen direkt mit dem neuen Auftritt. Bis Anfang März will das Unternehmen sechs neue Weltbild-Läden in Ludwigshafen, Berlin, Memmingen, Hameln, München und Suhl eröffnen. Das klassische Versandgeschäft über Katalog betreibt Weltbild seit den 1970er-Jahren, 1994 wurde die erste Weltbild plus-Filiale eröffnet und seit 1997 ist www.weltbild.de im Internet aktiv. Die Weltbild-Buchhandlungen gehören zur DBH Buch Handels GmbH Co. KG, hinter der die Münchner Traditionsbuchhandlung Hugendubel und die Verlagsgruppe Weltbild stehen.

Keywords: Buchhandel

Verlagsgruppe Weltbild GmbH kontaktieren

E-Mail Adresse - keine angegeben

Diese Seite drucken