Ziegelwerk Klosterbeuren präsentiert revolutionäre Technologie auf Südtiroler Fachmesse

Von: Ziegelwerk Klosterbeuren Ludwig-Leinsing GmbH & Co.  23.01.2007
Keywords: Ziegelsteine

Gleich mehrere Ziegel-Innovationen gibt es auf der Klimahouse 2007 in Bozen zu sehen (25. bis 28. Januar). Der süddeutsche Innovationsführer Ziegelwerk Klosterbeuren, einer der bedeutendesten Mauerziegellieferanten für Südtirol und Norditalien, präsentiert auf der Fachmesse in Bozen zwei absolute Neuheiten: Den mit Steinwolle gefüllten ThermoPlan(r) MZ8 und den für den Geschoßwohnungsbau optimierten ThermoPlan(r) TS13. „Beide Produkte sind absolute Knaller, die eine neue Ära im Mauerwerksbau einläuten“, erklärt Thomas Thater, kaufmännischer Geschäftsführer des Ziegelwerkes Klosterbeuren. Der neue MZ8 besticht durch hervorragende Wärme-Dämmeigenschaften, er verfügt bereits bei einer Wandstärke von 30 cm über eine mininale Wärmeleitzahl von ?=0,08 W/mK und setzt damit europweit einen neuen Maßstab in der Wärmedämmung. So kann selbst beim Bau von Passivhäusern und Energiesparhäusern auf Zusatzdämmungen verzichtet werden. „Das eröffnet Bauherren und Bauunternehmen ganz neue Möglichkeiten“, so Thater. Der ThermoPlan MZ8 wurde speziell für den Bau von Einfamilienhäusern, Doppel- und Reihenhäusern entwickelt. Eine andere Zielgruppe nimmt der ebenfalls neue ThermoPlan TS13 ins Visier. Er richtet sich an Bauträger, die im Geschoßwohnungsbau tätig sind. Mit einer Wärmeleitzahl von ?=0,13 W/mK und einem hohen Schalldämm-Maß von 49 dB bei einer Breite von 36,5 cm vereint der TS13 Schall- und Wärmeschutz in einem. „Darüber freuen sich am meisten die Bewohner von Mehrfamilienhäusern, denn sie haben es schön warm und auch noch schön ruhig in ihrer Wohnung. „Beide Ziegelneuheiten waren bereits die Sensation auf der so eben in München zu Ende gegangenen Fachmesse „BAU 2007“. Das Ziegelwerk Klosterbeuren will mit den neuen Sprösslingen nun auch in Italien punkten. „Italien ist für uns der wichtigste Exportmarkt schlechthin. Und gerade in den Alpen spielen ja die Themen Wärmeschutz und Energieeffizienz eine wichtige Rolle“, erklärt Max Demler, Vertriebsleiter des traditionsreichen Ziegelwerkes in Klosterbeuren, das im Herbst 2005 sein 200-jähriges Bestehen feiern konnte.

Keywords: Ziegelsteine

Ziegelwerk Klosterbeuren Ludwig-Leinsing GmbH & Co. kontaktieren

E-Mail

Diese Seite drucken