Umweltgutachter EEG - Biogas und Biomasse

Umweltgutachter EEG - Biogas und Biomasse von OmniCert GmbH - Umweltgutachter im EEG für Biogas und Heizkraftwerke

Von: OmniCert GmbH - Umweltgutachter im EEG für Biogas und Heizkraftwerke  18.08.2012
Keywords: Biogas, Biomasse, Heizkraftwerk

Unser Team besteht aus 4 Umweltgutachtern und insgesamt 18 Mitarbeitern. Jeder zweite Mitarbeiter betreibt aktiv oder stammt familiär aus einem Landwirtschaftlichen Betrieb in Bayern, drei unserer Mitarbeiter sind im Nebenerwerb aktiv in der bayerischen Forstwirtschaft. Die Ingenieure der OmniCert GmbH haben entweder Umwelttechnik, Energietechnik oder Landwirtschaft (Agraringenieurwesen) studiert - in München, Weihenstephan, Triesdorf, Amberg-Weiden und Deggendorf. Umweltgutachter Thorsten Grantner (DAU-Zulassungsnummer DE-V-0284) weist für Ihre Biogasanlage die Konformität zum EEG 2009 bzw. EEG 2012 nach. Herr Grantner verfügt über langjährige Erfahrung in der Energietechnik (Kraftwerksbau und Biomasse) sowie vor allem im Bereich Erneuerbare Energien. Im EEG 2009 hat sich die OmniCert in der strittigen Thematik der Einstufung von Landschaftspflegematerials im Rahmen des Landschaftspflegebonus engagiert. Herr Grantner ist außerdem spezialisiert auf die Nachweisführung innerhalb der Lieferkette der eingesetzen Biomasse und unterstützt seine Kunden und deren Lieferanten bei der Einstufung der Biomasse in die verschiedenen Einsatzstoffvergütungsklassen im EEG 2012. Außerdem ist Herr Grantner von Anfang an in der Entwicklung von Standards für die Begutachtung der Flexibilitätsprämie EEG 2012 §33i im Rahmen der Dirketvermarktung ("Marktprämienmodell") aktiv. Hier verfügt die OmniCert bereits über erste Erfahrungswerte in der Begutachtung und steht im ständigen Kontakt mit vielen Akteuren der Branche - sei es das BMU, DBFZ, Fraunhofer IWES, diverse Stromhändler, Netzbetreiber, Wirtschaftsprüfer und Rechtsanwälte. Bitte Beachten Sie hierzu unsere Themenseite Flexprämie EEG 2012 §33i. Umweltgutachter Harald Heinl ist im Nebenerwerb Landwirt: er kennt sich durch seinen eigenen landwirtschaftlichen Betrieb in Schmidtstadt bei Amberg in der Oberpfalz bestens mit den Abläufen auf dem Hof aus. Herr Heinl bietet neben der Prüfung und der Erstellung von Umweltgutachten nach EEG 2004 (Trockenfermentationsbonus), EEG 2009 und EEG 2012 die Erstellung von Gutachten nach fp 609, FW 308 sowie die Berechnung von Primärenergiefaktoren an. Alle OmniCert-Umweltgutachter orientieren sich bei der Begutachtung an den Gegebenheiten Ihres Betriebsablaufs und versuchen mit Ihren bestehenden Mitteln, den rechtssicheren Nachweis für die Erfüllung des EEG zu führen. Meist ist dazu kein zusätzlicher Aufwand nötig! Durch unsere konstant guten Beziehungen zu Netzbetreibern und Anwaltskanzleien befinden wir uns stets auf dem neuesten rechtlichen und technischen Stand und ermöglichen Ihnen so maximale Wirtschatlichkeit.

Keywords: Biogas, Biomasse, EEG 2009, EEG 2012, Flexibilitätsprämie, Heizkraftwerk, Umweltgutachter,

OmniCert GmbH - Umweltgutachter im EEG für Biogas und Heizkraftwerke kontaktieren

E-Mail

Diese Seite drucken

Weitere Produkte und Dienstleistungen von OmniCert GmbH - Umweltgutachter im EEG für Biogas und Heizkraftwerke

18.08.2012

Umweltgutachter EEG 2012 Flexibilitätsprämie (FlexPrämie)

OmniCert Umweltgutachter im EEG für Biogasanlagen und Heizkraftwerke - praxisnah, rechtssicher, persönlich!