Der neue Kombio-Beutel: Mehrfache Nutzbarkeit schont Umwelt und Geldbeutel

Von: Spurbuchverlag  25.02.2006
Keywords: Verlagswesen

Der Kombio-Beutel zum Frischhalten und Einfrieren von Lebensmitteln dient anschließend als Bio-Kompostbehältnis. Ein innovativer Materialmix sorgt dafür, dass die Tüte luftdurchlässig und dennoch nassfest und stark Geruch hemmend ist. Wer kennt das nicht: Man hebt die Biotüte aus dem Abfalleimer, der Tütenboden ist durchnässt. Gemüsereste und Schalen hinterlassen im Eimer oder spätestens beim Weg zu Kompost oder Biotonne auf dem Küchenboden hässliche Spuren. Oder: Im Winter friert der Biomüll in der Tonne fest, weil Feuchtigkeit durch Tüte oder Zeitungspapier nach außen dringt. Die Müllabfuhr lässt die volle Biotonne ungeleert stehen. Auch von unangenehmen Gerüchen und krabbelnden Kleinst-Lebewesen, die sich im heißen Sommer in der Biotonne tummeln, hat so mancher Hausbesitzer in Zeiten 14tägiger Tonnenleerung mehr als genug. Mit derartigen alltäglichen Plagen ist jetzt endgültig Schluss: Der neue Kombio-Beutel ist nassfest, verhindert, dass die Feuchtigkeit im Winter nach außen dringt und vermindert bei geschlossenem Beutel im Sommer die Bildung unangenehmer Gerüche und das Austreten gesundheitsschädlicher Sporen. Möglich wird das durch die Verwendung eines ungebleichten naturbraunen Kraftpapiers mit natürlicher Wachsbeschichtung. Dieses Material macht den Kombio-Beutel äußerst stabil und außerdem auch noch standfest. Durch die breite Form am Boden steht die Tüte aus eigener Kraft optimal zum Befüllen, ohne dass Schalen und anderer Bioabfall dabei herausfallen. Der Kombio-Beutel hat, wie schon sein Name vermuten lässt, noch einige weitere gute Seiten: Weil das kleine Kraftpaket ausschließlich aus lebensmittelechten Stoffen besteht und absolut geschmacks- und geruchsneutral ist, lässt es sich auch sehr gut zum Frischhalten von Backwaren oder Gemüse einsetzen. Im geschlossenen Beutel können die Nahrungsmittel atmen und reifen, bleiben lange frisch. Auch zum Einfrieren von Lebensmitteln eignet sich der Beutel bestens durch einen Materialmix aus natürlicher Wachsbeschichtung und Papier. Die innovative Tüte schont durch ihre mehrfache Nutzbarkeit nicht nur den Geldbeutel, sondern auch die Umwelt. Es werden weniger Papierbeutel verbraucht, weil sich die Tüte zunächst zum Frischhalten oder Einfrieren von Lebensmitteln nutzen lässt und anschließend noch als Behälter für den Biomüll dient. Der Kombio-Beutel hilft durch sein nassfestes Material aber auch Wasser sparen, da das lästige Säubern der heimischen grünen Abfallbox nach dem Leeren entfällt. Übrigens: Beim Aufbewahren nehmen die Kombio-Beutel kaum Platz weg. Die flach gefaltete 10er-Verpackung passt in jede Küchenschublade. Vertriebshinweis: Der Kombio-Beutel ist in drei Ausführungen erhaltlich: – im praktischen Verkaufs-Display 25 x 10 Stück mit Papierbanderole gebündelt – in 10er Einheiten im Versandkarton a 500 Stück – im Karton 500 Stück lose zum Verpacken von Backwaren und anderen Artikeln im Geschäft. Der Kunde kann dann zu Hause den Bio-Beutel weiter benutzen. Eine echte Zusatzleistung für den umweltbewussten Käufer.

Keywords: Verlagswesen

Spurbuchverlag kontaktieren

E-Mail

Diese Seite drucken