Keine Angst vorm Schweinefleisch

Von: IGP-Institut für Gesundheitsprävention  16.02.2009
Keywords: Ernährungsberatung, Gesundheitsberatung, Lebensmittelsicherheit

Die Meinung aus Bibel und Koran, Schweinefleisch sei unrein, entsprach der damaligen Zeit und vor allem den klimatischen Verhältnissen des Ursprungslandes. Dass sich aber bis dato diese Ansicht hartnäckig hält und dafür nicht akzeptable Begründungen angeführt werden, zeugt von Sachunkenntnis und Dogmatismus, so der Leiter des Instituts für Gesundheitsprävention Andreas GRUSS.
In seinem Artikel „Schweinefleisch“

geht er ausführlich auf die Hintergründe ein, die dem Schwein so einen schlechten Leumund verschafft haben und bringt kritisch Tatsachen ans Licht, die das Gegenteil beweisen. Seine Empfehlung: Schweinefleisch ist ein hochwertiges Nahrungsmittel, das man aber wegen dem meist hohen Fettanteil in Maßen genießen sollte. Wurst solle man meiden.

Keywords: Ernährungsberatung, Gesundheitsberatung, Lebensmittelsicherheit

IGP-Institut für Gesundheitsprävention kontaktieren

E-Mail

Diese Seite drucken