Pazdera AG ist gestartet

Von: Pazdera AG  15.07.2007
Keywords: Metallbau, Sondermaschinenbau, Glasfassaden

Durch die Bündelung der Aktivitäten soll eine Stärkung der Präsenz und eine deutlichere Marktdurchdringung erreicht werden. Die Pazdera AG übernimmt, kraft Gesetz, als Gesamt-Rechtsnachfolger alle Rechte und Pflichten der verschmolzenen Gesellschaften. Insofern sind keinerlei zusätzliche Regelungen erforderlich. An zwei Standorten (Coburg und Naila) werden eigene Produktionsstätten betrieben, die mit modernen, zeitgemäßen Betriebsmitteln und Werkzeugen ausgestattet, universelle Kunden-Wünsche erfüllen können. Firmensitz der Pazdera AG ist der bisherige Trostdorf-Standort in Coburg, zentral im Herzen Deutschlands und Europas gelegen. Im dortigen Produktionsbereich befinden sich u. a. Blech-, Profil- und Stahlbaufertigung. Nur knapp 70 km entfernt, in Naila, steht ein weiterer, modern ausgestatteter Produktionsbetrieb mit einem breiten Fertigungsspektrum.Der bisherige geschäftsführende Gesellschafter Michael Pazdera wird die Pazdera AG als Vorstandsvorsitzender führen. Die innerbetriebliche Organisation wurde Zug um Zug den permanent gewachsenen Anforderungen angepasst, ist klar strukturiert und für die Aufgaben der Zukunft bestens gerüstet. Fachliches Know-how, Zuverlässigkeit und Flexibilität haben durch den Zusammenschluss und die Neuausrichtung weiter an Bedeutung gewonnen, so dass individuelle Kundenlösungen noch besser als bisher realisiert werden können. Die Pazdera AG ist zertifiziert und besitzt z.B den Qualifizierungsnachweis zum Schweißen tragender Teile aus Baustahl und Edelstahl nach DIN 18800 Teil 7 sowie für Aluminium und nach DIN V 4113-3. Die Weichen sind gestellt, um zukünftige Aufgaben mit der von den bisherigen Firmen gewohnten Kompetenz zur Zufriedenheit der Kunden bewältigen zu können. Lassen Sie uns den Weg gemeinsam gehen!

Keywords: Aluminiumfassaden, Glasfassaden, Metallbau, Sondermaschinenbau