Immobilienversteigerungen

Immobilienversteigerungen von DIE AUKTIONSPROFIS

Von: DIE AUKTIONSPROFIS  02.03.2011
Keywords: Immobilienversteigerung

Bei einem Auktionsprozess durchlaufen mehrerer potentielle Käufer parallel einen zeitlich und inhaltlich klar strukturierten Prozess, der darauf ausgelegt ist, eine Konkurrenzsituation zu schaffen und diese Wettbewerbssituation zu Gunsten des Verkäufers zu nutzen. Ein Auktionsprozess stellt sicher, dass derjenige Bieter den Zuschlag erhält, der dem Objekt zum Zeitpunktes den höchsten Wert beimisst. Durch den Wettbewerb werden Bieter dazu motiviert Ihren persönlichen Entscheidungsfaktoren einzupreisen. Der Verkäufer schafft eine Wettbewerbssituation, die sich vorteilhaft auf den Kaufpreis auswirkt. Die Immobilienauktion empfiehlt sich besonders für Objekte nach denen eine große Nachfrage besteht.
Immobilienversteigerung aus der Insolvenz:
Der freihändige Verkauf von Immobilien kann auch in einer öffentlichen Auktion durch einen allgemein öffentlich bestellten Auktionator erfolgen. Für diese Veräußerung ist nicht die Zustimmung des Gläubigerausschusses oder der Gläubigerversammlung erforderlich. Die Kontrolle über den Verkauf ist durch die öffentliche Auktion sichergestellt. Hier muß jedermann zum Bieten zugelassen werden. Der öffentlich bestellte Auktionator ist darauf vereidigt, seine Aufgabe gewissenhaft und unparteilich zu erfüllen. Der Verkauf in der öffentlichen Auktion erfolgt also im freien und kontrollierten Wettbewerb.  

Keywords: Immobilienversteigerung