Testapplikation für Internetzugänge

Von: VIERLING  17.08.2007

Ebermannstadt 16. August 2007. - Vierling bietet die Testapplikation TiQoS.InternetAccess als neues Modul der bewährten TiQoS-Testplattform (Testing in Quality of Service). Mit TiQoS.InternetAccess sind Internetprovider und Netzbetreiber in der Lage, die Qualität ihrer Internetzugänge und Netzdienstleistungen anhand definierter Messparameter objektiv nachzuweisen. Darüber hinaus reagieren sie schnell auf Qualitätsschwankungen, unabhängig davon, ob ihre Kunden per DSL, ISDN oder analog ins Internet gehen. Qualitätstests aus Kundensicht Die Testapplikation TiQoS.InternetAccess ermittelt die Qualität von Internetzugängen aus Perspektive des Endkunden. Wie lange dauert der Verbindungsaufbau? Ist die versprochene Bandbreite verfügbar? Funktionieren Downloads fehlerlos? Diese Qualitätskriterien beeinflussen die Kundenzufriedenheit entscheidend. Internetprovider können mit TiQoS.InternetAccess kontinuierlich die Qualität ihrer Dienste überprüfen und gegenüber ihren Kunden dokumentieren. „Ende-zu-Ende-Messungen mit TiQoS.InternetAccess simulieren das Kundenverhalten und geben die Servicequalität objektiv und providerunabhängig wieder“, sagt Bernhard Steger, Director Business Development bei Vierling. „Neben Internetprovidern nutzen auch Netzbetreiber TiQoS.InternetAccess, um ihre Netzperformance den Providern nachzuweisen. “ Skalierbares, netzunabhängiges System Das Test-Setup von TiQoS.InternetAccess besteht aus Messköpfen (Remote Test Units, RTU), die wie Endkunden per DSL-, ISDN- oder Analog-Modem an das Internet angeschlossen sind, einer zentralen Auswerteeinheit (TiQoS Control Center, TCC) und mehreren Webservern, die verschiedene Files für Internet Performance Tests bereithalten. Die RTUs bauen Downloadverbindungen mit den Webservern auf und ermitteln Qualitätsparameter wie Verbindungsaufbauzeiten, DNS-Auflösungszeiten und verfügbare Bandbreiten. Der Datendownload erfolgt per Internet-Browser (http) oder per File Transfer Protocol (FTP). Darüber hinaus unterstützt TiQoS.InternetAccess VDSL. Bewährte Testplattform Mit TiQoS bietet Vierling eine bewährte modulare Testplattform für aktive Qualitätstests aus Kundensicht. Das Applikationsmodul TiQoS.VoIP simuliert IP-Teilnehmer und überwacht die Qualität IP-basierter Sprachdienste in Next Generation Networks (NGN). Hierzu ermittelt es definierte Parameter, die Sprachqualität und Netzperformance bestimmen. Das Applikationsmodul TiQoS.Voice ermöglicht QoS-Messungen in klassischen leitungsvermittelten Telefonnetzen. Es liefert unter anderem MOS-Werte (Mean Opinion Score gemäß Standards P.800 / P.862) zur Sprachqualität. TiQoS.Voice misst vermittlungstechnische sowie übertragungstechnische Parameter. Für Kunden, die TiQoS bereits einsetzen, ist das Applikationsmodul TiQoS.InternetAccess per Download nachrüstbar. Über Vierling Die Vierling Gruppe aus Ebermannstadt bei Nürnberg bietet maßgeschneiderte Kommunikations- und Messtechnik sowie Electronic Manufacturing Services (EMS). Das Portfolio der Vierling Communications GmbH reicht von GSM-, CDMA- und UMTS-Gateways, die effiziente Netzübergänge zwischen Mobilfunk, VoIP und Festnetz ermöglichen, bis hin zu stationären und portablen Mess- und Testlösungen für Telefon-, DSL- und Breitbandnetze sowie IP-basierte Dienste. Darüber hinaus entwickelt und fertigt die Vierling Produktion GmbH für Unternehmen aller Branchen Elektronik von der Leiterplatte bis hin zum komplexen elektronischen System. In Plaisir bei Paris und Tarrytown bei New York bestehen mit Vierling Communication SAS und Vierling Communications Inc. eigenständige Tochtergesellschaften. Durch Vertriebspartner ist Vierling in über 40 Ländern vertreten. Weitere Informationen: www.vierling-group.de. Pressekontakt Dr. Markus Diehl, Director Marketing Vierling Communications GmbH Pretzfelder Straße 21 D-91320 Ebermannstadt Tel.: 09194 / 97 -0 Fax: 09194 / 97 - 105 E-Mail: marketing@vierling.de