Kostenlose Testversion der Ersatzteilkatalogsoftware PARTS-PUBLISHER

Kostenlose Testversion der Ersatzteilkatalogsoftware PARTS-PUBLISHER von DOCWARE GmbH

Von: DOCWARE GmbH  25.06.2008
Keywords: Ersatzteilkataloge, Ersatzteilkatalogsoftware

Seit Juni 2008 ist eine kostenlose Testversion der Ersatzteilkatalogsoftware PARTS-PUBLISHER verfügbar. Diese wird auf CD bereitgestellt und kann von Interessenten über www.docware.de angefordert werden. Mit der Testversion können Print-, CD- und Internetkataloge erstellt werden. Die Bedienoberfläche der Testsoftware steht in deutsch, englisch und französisch zur Verfügung. Kataloge können in beliebigen westeuropäischen Sprachen erzeugt werden, insofern die Katalogdaten in der gewünschten Sprache vorliegen. Die Testversion stellt nur die Basisfunktionen der Katalogsoftware bereit. Sie dient in erster Linie dazu, den Import der eigenen Daten in die Katalogsoftware zu testen. Daten können in Form hierarchischer Stücklisten im Excel Format, Zeichnungen als TIFF oder JPEG Dateien importiert werden. Möglich ist der Import von maximal 300 Stücklisteneinträgen. Die Verlinkung der Zeichnungen mit den Stücklistenpositionen ist mit einem im Lieferumfang enthaltenen Hotspot Tool manuell vorzunehmen. Die automatisierte Verlinkung ist ebenso wie das Einbinden von Dokumenten, das Integrieren von 3D-Darstellungen und das Konfigurieren individueller Kataloge nur mit der kostenpflichtigen Vollversion möglich. Um den Funktionsumfang der Vollversion abschätzen zu können, sollte die PARTS-PUBLISHER Demo CD mitbestellt werden. Diese enthält unterschiedliche mit PARTS-PUBLISHER erstellte Beispielkataloge.

Keywords: Ersatzteilkataloge, Ersatzteilkatalogsoftware