Integriertes Prozessdaten-Management von CSP erobert weltweit die Automobil-Produktion

Integriertes Prozessdaten-Management von CSP erobert weltweit die Automobil-Produktion von CSP GmbH & Co. KG

Von: CSP GmbH & Co. KG  20.02.2014
Keywords: Qualität, Qualitätssicherung, Bauteile

Integriertes Prozessdaten-Management aus Deutschland erobert die Automobil-Industrie weltweit: Die CSP GmbH & Co. KG, Softwarehersteller für Qualitätssicherungslösungen aus dem bayerischen Großköllnbach, hat jetzt die aktuellen Installationszahlen der Lösung IPM für Integriertes Prozessdaten-Management bekannt gegeben. Aktuell setzen bereits 23 Werke der großen Automobilhersteller auf IPM – insgesamt sind es 5.467 Anwender, die mit der Software arbeiten. Produktiv ist die Lösung bereits unter anderem in Belgien, Südafrika, Indien, den USA, China, England, Österreich und natürlich in Deutschland. Als Langzeitarchiv für die Datenbank-Inhalte und zur compliance-konformen Dokumentation der Messwerte wird ergänzend die Datenbankarchivierung Chronos des Herstellers genutzt. Die Automobil-Werke setzen IPM in der Produktion dazu ein, Messpunkte zu überwachen, Abweichungen von definierten Sollzuständen zu melden und so die Qualität zu sichern. Auf diese Weise kann wirkungsvoll verhindert werden, dass fehlerhafte Bauteile im Prozess weiter verwendet werden und schließlich zum Kunden gelangen. Insbesondere aus Gründen der Produkthaftung überprüfen die Hersteller aktuell mehr als 56.000 Messpunkte an ihren Produktionsstraßen. Hierunter fallen beispielsweise auch Schraubwerte, die dann als Kurvenanalyse dargestellt und tiefergehend analysiert werden können. Aus den in den Produktionsanlagen gemessenen Werten resultieren knapp 10 Millionen Telegramme täglich mit standardisierten Datensätzen, die IPM verarbeitet und visualisiert. Die derzeit größte IPM-Installation überwacht sogar alleine bereits exakt 9.037 Messpunkte und verarbeitet 2.689.298 Telegramme, davon 920 Telegramme pro Minute. In IPM integriert ist zudem auch ein umfangreiches Reporting. Zahlreiche Daten werden automatisiert ausgegeben und an die verantwortlichen Planer und Entscheider verteilt. Unentbehrlich für die Anwender der Software sind insbesondere der Report "Datenauflistung" sowie auch die "NIO-Liste". Über diese Reports lassen sich generelle Tendenzen in der Produktionsqualität wie Fehlerhäufungen besonders gut erkennen. Speziell die NIO-Liste gibt darüber Aufschluss, an welcher Stelle im Produktionsprozess besonders häufig NIO-Meldungen auftraten. Anhand dieser Information kann dem Fehler gezielt nachgegangen werden, und entsprechende Maßnahmen zur Verbesserung lassen sich vornehmen. Aus der täglichen Praxiserfahrung mit der Software berichtet Andreas Schmidt, Planung und Analyse Schraubtechnik, beim Referenzkunden BMW Group Berlin: "Mit Hilfe von IPM kann schnell erkannt werden, welche Anlagen den größten Aufwand bereiten und sofort reagiert werden. Außerdem werden bei neuen Fahrzeuganläufen die Warngrenzen schnell analysiert und eingeengt, sodass Veränderungen im Schraubfall frühzeitig erkannt werden. Dies reduziert mögliche Mehrarbeit. Des Weiteren können diese Echtzeitdaten durch hilfreiche Reports und eine benutzerfreundliche Webanwendung jederzeit Kollegen zur Verfügung gestellt werden."

Keywords: Bauteile, Dokumentation, Produktionsdaten, Prozeßdaten, Qualität, Qualitätssicherung, Verschraubung

CSP GmbH & Co. KG kontaktieren

E-Mail

Diese Seite drucken

Weitere Neuigkeiten und Aktualisierungen von CSP GmbH & Co. KG

Unternehmen fehlt häufig der Überblick über compliance-relevante Informationen in Datenbanken von CSP GmbH & Co. KG Vorschau
20.05.2014

Unternehmen fehlt häufig der Überblick über compliance-relevante Informationen in Datenbanken

Die CSP GmbH & Co. KG hat Leitfragen zusammengestellt, die Orientierung bieten und dabei helfen, die Risiken von Datenverlust und


Weltneuheit: Nietstand von CSP prüft mit Gegenmessungen Nietwerkzeuge von CSP GmbH & Co. KG Vorschau
20.03.2014

Weltneuheit: Nietstand von CSP prüft mit Gegenmessungen Nietwerkzeuge

Die CSP GmbH & Co. KG hat ihr Portfolio zur Beurteilung von Bauteilverbindungen jetzt um einen Nietprüfstand erweitert. Der Nietprüfstand


CSP intensiviert das Consulting-Geschäft von CSP GmbH & Co. KG Vorschau
06.02.2014

CSP intensiviert das Consulting-Geschäft

Mit der Gründung einer eigenen Consulting-Gesellschaft baut der Softwarehersteller CSP GmbH & Co. KG, Großköllnbach, eine seiner Kernkompetenzen weiter aus.


Qualitätssicherung in der Produktion: Mit "ProTrack" die Problemlösung dokumentieren von CSP GmbH & Co. KG Vorschau
22.01.2014

Qualitätssicherung in der Produktion: Mit "ProTrack" die Problemlösung dokumentieren

Mit dem Modul "ProTrack" hat die CSP GmbH & Co. KG, Großköllnbach, ihre CAQ-Software QS-Torque um eine detaillierte, vollständige Dokumentation


21.11.2013

Sichere Verschraubungen: Deutsche Automobilbauer setzten weltweit auf QS-Torque

QS-Torque sichert die Qualität in den Verschraubungsprozessen bei der Mehrzahl der deutschen Automobilbauer im Premiumsegment. Sämtliche Messdaten rund um die Verschraubung werden in der Software verwaltet, geprüft und ausgewertet – auch international.


Werkerführungslösung IPM PG in MES integriert von CSP GmbH & Co. KG Vorschau
12.11.2013

Werkerführungslösung IPM PG in MES integriert

Datenübernahme für die schrittweise Anleitung von Werkern: CSP erleichtert es produzierenden Unternehmen, durch die Visualisierung von Arbeitsschritten ihre Qualitätsprozesse zu optimieren


Datenbankarchivierung bringt Ordnung in Big Data und gewährleistet Compliance von CSP GmbH & Co. KG Vorschau
02.10.2013

Datenbankarchivierung bringt Ordnung in Big Data und gewährleistet Compliance

Unternehmen, die konsequent eine Strategie zum Information Lifecycle Management verfolgen, können Big Data am profitabelsten nutzen. Setzen sie dagegen einseitig


Arbeitsschritte visualisiert: IPM PG sichert und dokumentiert Produktqualität bei Knorr-Bremse von CSP GmbH & Co. KG Vorschau
10.09.2013

Arbeitsschritte visualisiert: IPM PG sichert und dokumentiert Produktqualität bei Knorr-Bremse

Knorr-Bremse Systeme für Schienenfahrzeuge visualisiert mit der Software IPM Production Guide an zwei Standorten in Deutschland und Russland die einzelnen


Fehlerfreie Bauteil-Produktion lückenlos dokumentiert von CSP GmbH & Co. KG Vorschau
10.09.2013

Fehlerfreie Bauteil-Produktion lückenlos dokumentiert

Die Software IPM PG (IPM ProductionGuide) ermöglicht es schon während der Fertigung, fehlerhafte Produkte und Bauteile zu identifizieren beziehungsweise Fehler


Weitere Messpunkttypen in QS-Torque integriert von CSP GmbH & Co. KG Vorschau
18.07.2013

Weitere Messpunkttypen in QS-Torque integriert

Die CAQ-Software QS-Torque kann neben Schraubstellen noch weitere Messpunkttypen abbilden. Die Lösung der CSP GmbH & Co. KG unterstützt damit


Bestnoten für Service und Lösungsangebot von CSP GmbH & Co. KG Vorschau
04.07.2013

Bestnoten für Service und Lösungsangebot

Bestnoten für Service und Lösungsangebot


25.06.2013

IPM integriert Dichtheitsprüfanlagen führender Hersteller

Die CSP GmbH & Co. KG erweitert ihr Integriertes Prozessdatenmanagement-System IPM um ein neues Modul: Die Software, die in der


IPM5: Prozessdatenmanagement-System in neuem Gewand und mit neuen Funktionen von CSP GmbH & Co. KG Vorschau
05.06.2013

IPM5: Prozessdatenmanagement-System in neuem Gewand und mit neuen Funktionen

Die CSP GmbH & Co. KG hat jetzt die neueste Version ihrer Lösung für Integriertes Prozessdaten-Management IPM5 vorgestellt. Die Software,


27.05.2013

Kundenstatement von Herrn Andreas Schmitt, BMW Group Berlin

Herr Andreas Schmitt, Planung und Analyse Schraubtechnik, BMW Group Berlin Mit Hilfe von IPM - der Software für integriertes Prozessdatenmanagement