Deutsche Beach-Volleyball Meisterschaft: live und kostenlos über IPTV

Von: ArtVoice  19.05.2006
Keywords: Iptv

Grünwald/München, 18. Mai 2006. Die Smart-Beach-Tour 2006 und die Deutschen Beach-Volleyball Meisterschaften werden von ArtVoice und Kupconcept in Kooperation mit dem Veranstalter SportsandEvents und dem Deutschen Volleyball-Verband (DVV) erstmalig live ins Internet übertragen. Die Turniere der höchsten deutschen Beach-Serie finden von Mai bis Ende August an neun Stationen zwischen Rügen und München statt. Anfang September werden dann die deutschen Meisterschaften in Timmendorfer Strand ausgetragen. Durch die Live-Übertragung auf dem eigenen IPTV-Channel www.beach-tv.de sind die Spiele für jedermann kostenlos über das Internet zu sehen. Außerdem können die Höhepunkte der Events und die Entscheidungsspiele auch jederzeit im On-Demand-Bereich des Senders abgerufen werden. Für die Live-Übertragung des Sport-Events stellt ArtVoice, führender Anbieter von IP-basierten Fernsehsendern, als technischer Dienstleister die Kamerateams zur Verfügung und ist für die Ausstrahlung auf dem IPTV-Sender Beach-TV verantwortlich. ArtVoice hat sich auf die Entwicklung und den Betrieb von IP-basierten Fernsehsendern spezialisiert und hat bereits 230 IPTV-Sender aufgebaut. Auf www.beach-tv.de oder auf www.smart-beach-tour.de unter der Rubrik 'IP-TV' können die Zuschauer nun alle wichtigen Sonntagsspiele der Smart Beach Tour an den Spielwochenenden live und kostenlos verfolgen oder im Anschluss daran im On-Demand-Bereich abrufen. Zur Nutzung des Service wird lediglich ein DSL-Anschluss oder eine vergleichbare Breitbandanbindung benötigt. Die Smart-Beach-Tour 2006 hatte ihren Tourauftakt Anfang Mai in Bonn und endet im August mit dem Turnier am Münchner Flughafen. Seit diesem Jahr ist die Tour die höchste deutsche Beach-Volleyball-Serie und somit wichtige Qualifikationstour für die Deutschen Beach-Volleyball Meisterschaften Anfang September in Timmendorfer Strand. Nach den beiden ersten bereits live übertragenen Turniere in Bonn und Leipzig folgen sieben weitere Spieltermine quer durch die Bundesrepublik: am 20./ 21. Mai in Essen, am 8./9. Juli in Dresden, am 15./16. Juli auf Rügen, am 22./23. Juli in St. Peter-Ording, am 29./30. Juli auf Fehmarn, am 12./13. August in Köln, am 19./20. August in München und das große Finale am 2./3. September in Timmendorfer Strand.

Keywords: Iptv