Glaubwürdigkeitsüberprüfungen bei Einstellungsgesprächen

Von: Löw & Partner  09.01.2011
Keywords: Seminar, Business Coaching, Coach

Dauer: (2 Tage)

Beschreibung:

Schwerpunkt des Seminares bildet die fundierte Unterscheidung zwischen wahrheitsgemäßem und täuschendem Antwortverhalten und Nachprüfung der Angaben des Befragten im Rahmen einer Stellenbewerbung.

Das Seminar ist speziell auf die Bedürfnisse der erfolgreichen Führung von Bewerbergesprächen hinsichtlich der Integrität der Bewerber ausgelegt. Das unterscheidet dieses Seminar wesentlich von Konkurrenzangeboten, welche sich lediglich auf die Auswahlkriterien hinsichtlich der Bewerberqualifikation fokussieren.

Die Besonderheit des Seminares ist, dass es sich hierbei nicht lediglich nur um einen Vortrag handelt, sondern die Seminarteilnehmer durch aktive Teilnahmen an Übungen und Rollenspielen zum Seminarende in der Lage sind, individuelle Sachverhalte durch kriminalistische Gesprächstaktik selbstständig und selbstsicher aufzuklären.

Diese Thematik wird vor allem vor dem Hintergrund immer wichtiger, da immer mehr Bewerbungen auf begehrte Positionen von gefälschten Lebensläufen, Zeugnissen und Abschlüssen begleitet werden.

Eine konkrete umfassende Nachprüfung bei allen Bewerbern ist meist aus zeitlichen, logistischen und auch kostentechnischen Erwägungen heraus kaum möglich. Hier bietet die fundierte kriminalistische Gesprächsanalyse ein effizientes, kostengünstiges und zeitoptimales Mittel zur Sachverhaltsklärung.

Die wichtigsten Seminar-Inhalte:

-         Vorermittlungen über den Bewerber unter Ausschöpfung der rechtlichen Möglichkeiten

-         Das Erstellen eines Erstfragebogens vor dem Bewerbungsgespräch

-         Kriminalistisches Auswerten

-         Spezielle Fragetechniken für Einstellungsgespräche

-         Ermitteln der Bewerbungsmotivation und Abgleich zum Gesamteindruck

-         Eigenwahrnehmung und Fremdwahrnehmung optimieren

-         Körpersprachliche und verbale Warnindikatoren

-         Glaubwürdigkeitsindiaktoren

Lernziele

Der Teilnehmer ist in der Lage eigenständig Bewerberüberprüfungen mit kriminalistischen Gesprächstechniken und -taktiken durchzuführen und dadurch in kürzester Zeit die Glaubwürdigkeit und die zu erwartende Integrität des potentiellen neuen Mitarbeiters fundiert einzuschätzen.

Zielgruppen

Personalverantwortliche und alle Funktionsträger die mit Einstellungsgesprächen und Bewerberüberprüfungen Berührungspunkte haben.

Preis

1.450,00 € zzgl. 19% USt

Keywords: Anti-Fraud, Aus- Und Weiterbildung, Befragung, Business Coach, Business Coaching, Coach, dolose handlung, Führungskräfte Coaching, Führungskräfte Training, Kontrollsystem, Management Training, Seminar,