Neues Release des Ruby on Rails CMS boderas

Neues Release des Ruby on Rails CMS boderas von Brise Solutions, Andreas Brittain und Bernd Schiehlen, Web-/Internetprogrammierung

Von: Brise Solutions, Andreas Brittain und Bernd Schiehlen, Web-/Internetprogrammierung  24.11.2008
Keywords: Software, Programmierung, Content Management

SVN und Capistrano erleichtern das "Releasen" von Internetapplikationen ungemein. So auch beim am Wochenende beim einspielen eines neuen Releases von boderas, ein Lightweight Ruby on Rails CMS das aber schon einiges als Basis-System mitbringt.

Vor allem wurde "unter der Haube geschraubt... Das Layout das Backoffice verschmilzt mit der Layoutvorgabe des Grafikers und passt sich so an das Look and Feel des Kunden an." so einer der Systementwickler der Brise-Solutions.

Haupteckpunkte des neuen Releases sind:
- verbesserter Caching mechanismus (entcachen)
- Übersetzung wenn  nötig viel Sprachig Backoffice wie Frontoffice
- Modulare dyn. Suche
- Community System, einstellbar per config var.
- Geocoding Libs
- Autocrop der Bilder
- Upload vieler Medienformate möglich.
- Bildbeschreibung en/de.
- Einbau eines Imageflows (Diashow im MAC Style)
- Rollenkonzept

getestet werden kann unter:
Login admin/boderas
http://demo.brise-solutions.de

Keywords: Content Management, Internetprogrammierung, Postgres, Programmierung, Rails, ROR, Software, Webprogrammierung,

Brise Solutions, Andreas Brittain und Bernd Schiehlen, Web-/Internetprogrammierung kontaktieren

E-Mail

Diese Seite drucken