Sun liefert eintausendste StorageTek SL8500 Bandbibliothek aus

Von: Sun Microsystems Deutschland  01.08.2006
Keywords: Bandbibliothek

Kirchheim-Heimstetten, 31. Juli 2006 - Sun Microsystems hat die tausendste seiner Sun StorageTek Streamline SL8500 Tape Library ausgeliefert. Die SL 8500 ist die erste Bandbibliothek, die echten Mixed-Media-Support und die nötigen Interfaces zur Konsolidierung von Unternehmens- und Midrange-Computing-Infrastrukturen bietet. Überdies ermöglicht sie dynamische Updates bei Kapazität und Datendurchsatz. Vor allem Kunden aus dem Finanz-, Telekommunikations-, Medien und Unterhaltungssektor wollen kosteneffektiv ihre Bedürfnisse nach mehr Speicherplatz, verbesserter Performance und höherer Verfügbarkeit befriedigen. 'Die heutige Auslieferung des tausendsten Gerätes ist eine Bestätigung dafür, dass die Kunden weiterhin auf Sun vertrauen, wenn es um ihre kritischen Daten geht', betont Nigel Dessau, Vize-Präsident für Storage Marketing and Business Operations bei Sun. Voll ausgestattet mit je 10.000 Sun StorageTek T10000 Stellplätzen könnten diese eintausend SL8500 Bibliotheken 10.000 Petabytes speichern - das ist soviel wie das gesamte weltweit geschaffene Datenaufkommen der vergangenen zwei Jahre. Kunden aus der Medien- und Unterhaltungsbranche wie das US-Digitallabor EFILM, das zuletzt an der Produktion des Blockbusters 'Da Vinci Code – Das Sakrileg' beteiligt war, müssen sehr große und rapide wachsende Mengen an Mediendateien speichern, auf die im dynamischen Arbeitsprozess schnell zurückgegriffen werden kann. Digitale Bibliotheken tragen hier ihren Teil zum Umsatz und einer Reduzierung der Workflow-Kosten bei und sorgen für eine Vereinfachung des Zugangs zu den Daten. Zudem werden sie für eine langfristige Sicherung der Daten genutzt. Viele Firmen bauen digitale Langzeit-Archivierungs-Lösungen auf, die auch bei den Betriebskosten möglichst wenige Kosten verursachen sollen. 'Das modulare Design der SL8500 erlaubt eine einfache Erweiterung sowohl innerhalb als auch außerhalb des vorhandenen Geräts und bietet uns die skalierbare Kapazität, die wir für die Zukunft benötigen', ist Bob Eicholz, Vize-Präsident für Corporate Development bei EFILM voller Lobes für das System. 'Zudem werden durch Hochverfügbarkeitsfeatures unsere Betriebskosten und unser Risiko weiter verringert.' Die aktuelle Erfolgsmeldung fügt sich gut in das Bild der positiven Nachrichten rund um Suns Bandsicherungsangebot in der letzten Zeit. Die Sun StorageTek Tape Library SL500 gewann sowohl im Juni den Most Valuable Product (MVP) Award 2006 im Bereich Backup Hardware bei der Storage World Conference in Long Beach, Kalifornien, als auch den Editors Choice Award der britischen Ausgabe des Storage-Magazins. Zudem wurde das tausendste Exemplar des Sun StorageTek T10000 Bandlaufwerks seit März 2006 verkauft. Gartner Inc. verbesserte zuletzt sein Rating für Sun Storage auf 'vielversprechend' (Vendor Rating Update: Sun Microsystems Storage 2006, Roger W. Cox, Dave Russell, Adam W. Couture, Fara Yale, 23 June 2006).

Keywords: Bandbibliothek

Sun Microsystems Deutschland kontaktieren

E-Mail

Diese Seite drucken