Sun stellt erweiterte N1 Advanced Architecture für SAP-Umgebungen vor

Von: Sun Microsystems Deutschland  10.05.2006

Kirchheim-Heimstetten, 9. Mai 2006 - Sun Microsystems stellt seine neue, funktionell stark erweiterte Sun N1 Advanced Architecture (N1 AA) für SAP-Lösungen vor, die Kunden die Provisionierung und Verwaltung von SAP-Applikationen in virtualisierten, heterogenen IT-Umgebungen ermöglicht. Die aktualisierte Version der Sun N1 AA bietet neben erweiterten, individuell konfigurierbaren Reportingfunktionen ebenfalls ein neu entwickeltes, eigenständiges Graphical User Interface (GUI) sowie die Multi-Plattform-Provisionierung von Solaris, Windows-, Linux-, HP-UX- und AIX-Betriebssystemumgebungen. Sun N1 AA ist für SAP Adaptive Computing zur Verwaltung von SAP NetWeaver Applikationen zertifiziert und sowohl für Sun Fire x64 als auch SPARC basierte Serversysteme verfügbar. Die Sun N1 AA für SAP Applikationen ermöglicht vor allem Unternehmen mit komplexen und dynamischen IT-Infrastrukturen die Konsolidierung und Virtualisierung ihrer heterogenen Umgebungen. Im Zuge der Realisierung einer virtualisierten SAP-Landschaft analysiert die Sun N1 AA die SAP-Anwendungsumgebung, um im Anschluss sämtliche SAP-Funktionen und -Module dynamisch zu optimieren und die geeignete Hardware zuzuordnen. Kunden profitieren so von einer maximalen Systemauslastung und damit einer signifikanten Senkung der Betriebskosten. Zudem lassen sich neue Services wesentlich schneller implementieren. Die N1 AA for SAP Solutions ist nun auch für die SAP Adaptive Computing Plattform zur Verwaltung von SAP NetWeaver Applikationen zertifiziert. SAP-Kunden können so bei gleichzeitiger Verwendung des SAP Adaptive Computing Controllers die Vorteile der N1 AA for SAP Solutions im Hinblick auf die Virtualisierung und Verwaltung heterogener Data Center-Anwendungen inklusive Backup-, Archivierungs- oder E-Business-Lösungen voll ausschöpfen. Die neue N1 AA for SAP Solutions ist eine Kernerweiterung des Sun N1 Service Provisioning System (N1 SPS). Das neue Sun N1 SPS in der Version 5.2.1 beschleunigt die Provisionierung von Business-Services entlang heterogener Umgebungen und vereinfacht somit das Life-Cycle-Management von Software-Anwendungen nachhaltig. Durch den gezielten Einsatz der Provisionierungs- und Management-Fähigkeiten der N1 Advanced Architecture lassen sich SAP-Applikationen und Business-Prozesse kundenspezifisch anpassen. Die Provisionierung der unterstützten Betriebssysteme kann remote von überall aus via Webfrontend vorgenommen werden. Die Lösung ermöglicht IT-Administratoren so den Aufbau, die Konfiguration und Provisionierung einer kompletten SAP-Anwendungsumgebung - vom Betriebssystem bis hin zum Application Service - über eine zentrale Management-Konsole.


Sun Microsystems Deutschland kontaktieren

E-Mail

Diese Seite drucken