Wellnessgarten in Starnberg

Von: Peter Berghald Gartendesign München  12.03.2012
Keywords: Gartenbau, Bepflanzung, Gartendesign

Dieser Wellnessgarten in Berg am Starnberger See wurde in einem modernen, klaren asiatischen Stil gestaltet. Der im Untergeschoss gelegene Wellnessbereich mit Pool und Sauna wurde hier durch einen Tiefhof nach Außen erweitert. Blickfang des Ruhebereiches ist ein in die Mauer eingelassener Stahlwasserfall mit LED-Beleuchtung, über dem ein Buddhakopf wacht. Die Mauern sind hier mit hellen Eternit-Platten verblendet. Die weit in den Garten geöffnete Terrasse vermittelt dank der großformatigen Basaltplatten mit veredelter Oberfläche einen großzügigen Eindruck. Ein Steg aus Wellnessdielen, gewonnen aus thermisch behandeltem Eschenholz, führt durch den Garten zum Badehaus mit Whirlpool. Der Weg dorthin wird mit Lichthäuschen aus Bali stimmungsvoll beleuchtet. Das Badehaus wurde mit Basaltsäulen und winddichten Bambuswänden gebaut. Das Dach ist mit Lärchenholzschindeln belegt und besitzt eine hölzerne Regenrinne. Der Blick vom Whirlpool mit Unterwasserbeleuchtung in den Garten ist spektakulär, man sieht bis zur Terrasse mit beleuchtetem Wasserbecken und 3 Säulen mit Wasserfällen und Gasfackeln an der Oberseite.

Keywords: Asiagarten, Bepflanzung, Gartenbau, Gartendesign, Peter Berghald, Wellnessgarten,

Peter Berghald Gartendesign München kontaktieren

E-Mail

Diese Seite drucken