TA Triumph-Adler übernimmt Bürotechnikaktivitäten in Bocholt

Von: TA Triumph-Adler Bayern GmbH  08.01.2008
Keywords: Kopiergeräte

Damit setzt TA Triumph-Adler ihre verstärkte Akquisitionstätigkeit wie angekündigt fort. TA Triumph-Adler verweist auf umfangreiche positive Erfahrungen in der Integration kleinerer Fachhändler in die jeweiligen TA Triumph-Adler Regionalgesellschaften. Der Spezialist für Effizienz im Document Business hatte im Jahr 2007 seine Finanzierung neu aufgestellt, um zusätzliche Mittel für eine deutliche Ausweitung seiner Zukäufe zu erhalten. Durch Akquisitionen soll der Umsatz in den kommenden drei Jahren zusätzlich zum organischen Wachstum um rund 75 Millionen € gesteigert werden. Spätestens im Jahr 2010 soll der Konzernumsatz mehr als 500 Millionen € und die operative EBIT-Marge 9% erreichen. Im Document Business ist TA Triumph-Adler der Spezialist. Das Unternehmen analysiert und berät Geschäftskunden individuell und realisiert den effizienten Document-Workflow. Sowohl in papier- als auch in elektronischer Form und mit nachhaltigem Service. Mit über 170.000 installierten Systemen bei mehr als 35.000 zufriedenen Endkunden und mit 111 Jahren Erfahrung im „Document-Business“ ist der Konzern Marktführer in Deutschland. Über 450 eigene Document-Consultants sowie 400 eigene System-Supporter leisten flächendeckenden Service und sind an 60 deutschen Standorten sowie international für die Kunden da. TA Triumph-Adler bietet modulare Lösungskonzepte (Hardware = TOM „Total Output Management“; Software = DIDO „Digital Document Organisation“). Das Unternehmen ist Vollsortimenter in den Bereichen Druck, Fax, Kopie, Scan und DMS und verfügt mit der TA Leasing GmbH über einen eigenen Finanzdienstleister, der den Unternehmenskunden nahezu jede Form der Finanzierung ermöglicht. Durch die spezialisierte TA Triumph-Adler Corporate Consulting GmbH betreut der Document Spezialist national und international aufgestellte Großkunden. Die TA Triumph-Adler Seite 2 von 2 Januar 2008 AG ist im Prime Standard der Deutschen Börse notiert (WKN 749500) und erzielte im Geschäftsjahr 2006 mit 1.400 Mitarbeitern einen Umsatz von 378 Mio. Euro. Die Gesellschaft übernimmt mit der Triumph-Adler Stiftung „Kinder in Not“ sozial- und gesellschaftspolitische Verantwortung, fühlt sich dem Schutz der Umwelt verpflichtet und folgt einer effizienten und umfassenden Corporate Governance.

Keywords: Kopiergeräte

TA Triumph-Adler Bayern GmbH kontaktieren

E-Mail

Diese Seite drucken